Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Die Queen fährt über englischen Rasen
Nachrichten Panorama Die Queen fährt über englischen Rasen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 21.07.2015
Queen Elizabeth II. darf als einzige Person in Großbritannien ohne Führerschein Auto fahren. Quelle: Kay Nietfeld/dpa
Anzeige
Windsor/Berkshire

Die Queen ist dafür bekannt, dass sie gern selbst Auto fährt. Und da sie am Sonntag auf dem Weg zum Gottesdienst ziemlich spät dran war, vertraute sie offenbar ihren eigenen Fahrkünsten mehr, als denen ihres Chauffeurs. Im Zweiten Weltkrieg absolvierte die heutige Monarchin sogar eine Ausbildung zur Lkw-Fahrerin. Doch das an diesem Vormittag Scarlett Vincent mit ihrem Mann Toby und ihrem Sohn Teddy im großen Park des königlichen Windsor-Anwesens spazieren gingen, kam der Queen nicht wirklich gelegen.

Immerhin ist Elizabeth II. Oberhaupt der anglikanischen Kirche, ein Zuspätkommen beim traditionellen Gottesdienst wäre ihr mit Sicherheit sehr peinlich gewesen. Die Queen entschied sich daher für ein nicht ganz verkehrskonformes Überholmanöver und fuhr mit ihrem Jaguar X-type über den akkurat geschnittenen englischen Rasen von Windsor. Die britische Boulevardzeitung "Daily Mail" berichtete von dem ungewöhnlichen Vorfall.

Scarlett Vincent und ihr Mann waren sichtlich überrascht, als sie bemerkten, dass sie gerade von der britischen Königin höchstpersönlich überholt wurden. "Ich war vollkommen perplex und zeigte nur mit der Hand auf das Auto. Doch die Queen war ganz entspannt, sie lächelte kurz zu uns herüber und winkte sogar." Natürlich hätte die Familie mit ihrem elf Monate alten Sohn auch einfach zur Seite springen können. "Wir waren allerdings mit unseren Gedanken in einer ganz anderen Welt, voll in unseren Spaziergang vertieft. Der Queen blieb im Grunde genommen gar nichts anderes übrig, als uns auszuweichen.

Elizabeth II. ist übrigens die einzige Person in Großbritannien, die ohne Führerschein ein Auto fahren darf. Zudem besitzt die 89-Jährige natürlich das Privileg, sich mit dem Wagen im Gelände von Windsor fortzubewegen.

Christoph Stephan

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutschen mögen traditionelle Namen, aber zu langweilig dürfen sie nicht sein. Um Jan und Julia einen gewissen Pfiff zu verleihen, reicht oft ein Buchstabenwechsel. Aus Jan wird Yan, Julia wird zu Yulia. So bekommen die Eltern beides: schönen Klang, originellen Schein.

21.07.2015
Panorama Gefährlicher Zwischenfall in Polen - Lufthansa-Flugzeug kollidiert fast mit Drohne

Ein Flugzeug der Lufthansa ist in Warschau beinahe mit einer Drohne zusammengestoßen. Der Pilot habe das Flugobjekt kurz vor der Landung in nur rund 100 Metern Entfernung gesichtet, sagte ein Flughafensprecher am Dienstag dem Sender TVN24.

21.07.2015
Panorama Surfer Mick Fanning spricht nach Haiangriff - "Du bist eines Tages an der Reihe"

Mick Fanning kann selbst nicht verstehen, wie er überlebt hat, wie er ohne einen Kratzer aus dem Wasser kam, nachdem ihn ein Hai vor der Küste Südafrikas angegriffen hatte. Der Surfweltmeister berichtet daheim in Australien über den Angriff. Wann er ins Wasser zurückkehren wird, lässt er offen.

21.07.2015
Anzeige