Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Drei Millionen Euro Schaden bei Windrad-Brand
Nachrichten Panorama Drei Millionen Euro Schaden bei Windrad-Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 02.01.2011

Bei einem Brand in einem Windpark in Norden (Kreis Aurich) ist ein Schaden von rund drei Millionen Euro entstanden. In der Neujahrsnacht fing ein Windrad vermutlich nach einem technischen Defekt Feuer, berichtete die Freiwillige Feuerwehr am Sonntagmorgen. Rund 80 Feuerwehrkräfte rückten an und ließen das Windrad kontrolliert abbrennen. Eine Brandbekämpfung sei bei einer solchen Anlage bei lichterlohen Flammen nicht möglich, so die Feuerwehr. Nach rund sieben Stunden war der Einsatz beendet. Verletzt wurde niemand. Bei dem Feuer wurde hochgiftiger Qualm freigesetzt. „Der Qualm zog aber über unbewohntes Gebiet hinweg. So wurde niemand gefährdet“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine groß angelegte Suchaktion nach einem in der Neujahrsnacht als vermisst gemeldeten Jungen brachte am Samstagvormittag traurige Gewissheit: Die Polizei fand den 17 Jahre alten Junge tot in einem Waldstück bei Ostercappeln (Landkreis Osnabrück). Laut Obduktionsbericht ist der junge Mann erfroren.

02.01.2011

Norovirus-Alarm: Etwa 50 der rund 150 britischen Passagiere einer Fluss-Kreuzfahrt in Koblenz haben zum Jahreswechsel an Brechdurchfall gelitten, weshalb das Schiff für einen Tag unter Quarantäne gestellt wurde. Der Kreuzer konnte am Samstag bereits nach Bonn weiterfahren.

02.01.2011

Obwohl Helfer und die Polizei in der Silvesternacht zu weit mehr als tausend Einsätzen ausrücken mussten, haben die meisten Menschen in Niedersachsen und Bremen friedlich in das neue Jahr hineingefeiert.

01.01.2011