Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Elefant tötet Selfie-Fotografen
Nachrichten Panorama Elefant tötet Selfie-Fotografen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 13.07.2016
In Nepal hat der Versuch, ein Selfie mit einem Elefanten zu machen, einen Mann das Leben gekostet. Quelle: Philipp Laage (Symbolbild)
Anzeige
Kathmandu

In Nepal hat der Versuch, ein Selfie mit einem Elefanten zu bekommen, einen Mann das Leben gekostet. Der wilde Dickhäuter habe den Mann am Dienstag angegriffen und getötet, teilten die Behörden im Süden des Himalayastaats am Mittwoch mit.

Der Fahrer eines Tanklasters hatte im Parsa-Wildreservat für ein Foto angehalten, als eine Herde von 21 wilden Elefanten eine Straße passierte. 65 Tiere leben frei in dem Reservat. Jedes Jahr während des Monsuns machen sie sich auf den Weg vom Westen in den Osten des Waldes. Ihr Durchzug hatte den Verkehr auf dem Highway stundenlang aufgehalten.

dpa/RND

Da kann sich Bastian Schweinsteiger aber warm anziehen, denn seine Frau, der Tennisstar Ana Ivanovic, hat schon während der Trauung klar gemacht, wer fortan der Boss im Hause Schweinsteiger ist.

13.07.2016
Panorama "Ich fühle mich entmenschlicht" - Im Blog: Aniston rechnet mit Klatschpresse ab

Ist sie nun schwanger oder nicht? Jennifer Aniston hat die Nase voll von all den Baby-Spekulationen der Klatschpresse. Die 47-Jährige schießt nun in einem Gast-Blog in der "Huffington Post" zurück.

13.07.2016

Ein stark verrosteter Revolver ist das Glanzstück einer neuen Ausstellung über Vincent Van Gogh in Amsterdam – denn mit dieser Waffe soll der niederländische Maler seinen Tod herbeigeführt haben.

12.07.2016
Anzeige