Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Pärchen stellt "Flecki" ein Ultimatum
Nachrichten Panorama Pärchen stellt "Flecki" ein Ultimatum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 28.07.2015
Der Mischlingsrüde "Flecki" ist ein extrem schüchternes Tier. Quelle: privat
Anzeige
Ulm/Longuich

"Wenn er sich gar nicht mehr zeigt, werden wir Ende der Woche abbrechen", kündigte die verzweifelte Tierbesitzerin Lisa Metzler am Dienstag an. "Wir müssen abbrechen, weil es schwer an die Nerven geht." Die 24-Jährige wartet mit ihrem Partner seit reichlich einer Woche an der schwäbischen Raststätte auf "Flecki".

Der Hund war den Reisenden aus Longuich bei Trier bei einem kurzen Stopp wegen eines lauten Knalls davongelaufen. Seitdem wurde er mehrfach in der Gegend gesehen. Es gebe genug Helfer vor Ort, die auch nach ihrer Abreise Ausschau nach dem Hund halten wollten, sagte Metzler. "Und wenn es eine Sichtung gibt, kommen wir wieder."

Sven Hossalla und seine Freundin Lisa Metzler liegen auf dem Parkplatz Kemmental an der Autobahn 8 in ihrem Cabrio. Quelle: Daniel Maurer

Der Knall soll im Zusammenhang mit einer Sprengung für das Bahnprojekt Stuttgart 21 stehen. Das Pärchen hatte den Hund erst wenige Tage vorher von einer Bekannten übernommen und konnte noch keine enge Bindung zu dem Tier aufbauen.

Helfer aus der Gegend versorgen die beiden mit Essen, stellten einen Wohnwagen zur Verfügung. Sie stehen in ständigem Kontakt mit dem Jäger. Die Hoffnung von Frauchen Lisa Metzler ruht auf zwei Lebendfallen im Wald. "Das ist wie ein ganz großer Käfig, da fällt die Klappe zu. Dem Hund passiert nichts", sagt sie.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 92-jährige Rentnerin ist in ihrem Seniorenheim für tot erklärt und ins Bestattungsinstitut gebracht worden – dabei war die Frau eigentlich noch am Leben. Die Staatsanwaltschaft Essen hat nun Anklage wegen fahrlässiger Körperverletzung erhoben. Die Frau hatte durch Schreie auf sich aufmerksam gemacht.

28.07.2015
Panorama Unfälle und Straftaten wegen Fleisch und Würstchen - Wenn der Grill ein Fall für den Richter wird

Nicht immer sorgt der Grill für einen harmlosen und schmackhaften Freizeitspaß. Das Freiluftvergnügen um Fleisch und Würstchen kann auch Probleme bereiten und endet bisweilen sogar mit folgenschweren Unfällen und Straftaten. Ein Überblick über diverse Prozesse und Skandale.

28.07.2015

Die britischen Behörden prüfen eine neue Spur im Fall der verschwundenen Madeleine McCann: Sie haben Kontakt zu australischen Ermittlern aufgenommen. Nahe Adelaide wurde die Leiche eines blonden Mädchens entdeckt. Das Kind soll seit 2007 tot sein. Im gleichen Jahr verschwand "Maddie".

28.07.2015
Anzeige