Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
F-16-Kampfjet kollidiert mit Leichtflugzeug

"Feuerball am Himmel" F-16-Kampfjet kollidiert mit Leichtflugzeug

In den USA ist ein amerikanischer Kampfjet vom Typ F-16 in der Luft mit einem Leichtflugzeug zusammengestoßen. Der Kampfflieger sei mit der Cessna 150 nördlich von Charleston im Bundesstaat South Carolina kollidiert, teilte die Flugaufsichtsbehörde FAA am Dienstagabend mit.

Voriger Artikel
Eltern schicken Kind zur Strafe in den Wald
Nächster Artikel
Sohn legte toten Vater in Koffer – und kassierte

Ein F-16-Kampfjet (Archivbild) ist in den USA mit einer Cessna zusammengestoßen.

Quelle: Jim Hollander/dpa

Charleston. Augenzeugen sprachen laut einem NBC-Bericht von einer Explosion und einem "Feuerball am Himmel". NBC berichtete unter Berufung auf Vertreter des Pentagon, der Pilot des Kampfjets habe sich per Schleudersitz rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Über das Schicksal der Cessna-Insassen wurde zunächst nichts bekannt. Über Twitter wurden die ersten Bilder von der Unglücksstelle veröffentlicht.

Die Luftwaffe und das Pentagon konnten den Zusammenstoß zunächst nicht bestätigen. Die Lokalzeitung "Post and Courier" berichtete von Wrackteilen und einem Trümmerfeld auf mehreren Plantagen des Südstaats. Die Rettungskräfte im Bezirk Berkeley County richteten eine Einsatzzentrale auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums ein. Die Transportsicherheitsbehörde NTSB kündigte eine Untersuchung an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.