Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Hambüchen wartet noch auf sein goldenes Reck
Nachrichten Panorama Hambüchen wartet noch auf sein goldenes Reck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 30.08.2016
"Ich freue mich riesig, dass es geklappt hat," sagt Goldmedaillengewinner Fabian Hambüchen. Sein geschenktes Olympia-Reck ist schon auf dem Weg nach Deutschland. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

"Es ist noch unterwegs, keine Ahnung, ob's gerade irgendwo auf dem Ozean ist, aber es soll im Oktober da sein", sagte der 28-Jährige am Rande des "Sportbild"-Awards am Montagabend in Hamburg. "Es kommt bei uns schön in die Halle in Wetzlar. Ich freue mich riesig, dass es geklappt hat."

Eine "Schnapsidee"

Der Hersteller hatte Hambüchen das Reck geschenkt, nachdem er angekündigt hatte, das Souvenir aus der Olympic Arena kaufen zu wollen. "Es war so eine Schnapsidee in dem Moment, als ich noch einmal unter dem Reck stand für ein Foto hinterher", erklärte er.

Am Montagabend bekam der Goldmedaillengewinner den Sportbild-Award in der Kategorie "Star des Jahres". Mit dabei auch seine Freundin, die zusammen mit ihm für die Kameras poste.

Da ist das Ding !!! SPORT BILD - Award 2016 in der Kategorie „Star des Jahres" !!! Ich bin so happy und es war ein...

Gepostet von Fabian Hambüchen am Montag, 29. August 2016

dpa/RND

Ungewöhnlicher Anblick für die Rettungskräfte: Im Südosten Tschechiens ragt ein Oberleitungsbus im schrägen Winkel in die Luft. 13 Fahrgäste wurden dabei verletzt, fünf von ihnen schwer.

30.08.2016
Panorama Anakonda-Alarm in Bayern - Würgeschlange in Badesee gesichtet

Schlangen-Alarm in Bayern: Nachdem mehrere Menschen am Siferlinger See eine Anakonda gesehen haben wollen, hat die Gemeinde Söchtenau ein Badeverbot erlassen. Die Suche läuft auf Hochtouren, denn von der südamerikanischen Würgeschlange fehlt noch immer jede Spur.

30.08.2016
Panorama Kein Bußgeld für Kreativität - Signalrote Paprika statt Warndreieck auf A2

Was tun, wenn man auf der Autobahn liegen bleibt, aber kein Warndreieck dabei hat? Wer stattdessen auffälliges Obst oder Gemüse hinstellt, darf auf Milde der Polizei hoffen. So ist es nun zumindest an der A2 in Sachsen-Anhalt geschehen.

30.08.2016
Anzeige