Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Bei der Fahrkartenkontrolle fliegen die Fäuste
Nachrichten Panorama Bei der Fahrkartenkontrolle fliegen die Fäuste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 18.08.2016
Zum Aufschreiben der Daten kamen die Fahrkartenkontrolleure in einem Linienbus in Aachen nicht mehr (Symbolfoto). Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Aachen

Zwei Fahrkartenkontrolleure sind am Mittwoch in einem Linienbus von einer Gruppe von Fahrgästen angegriffen worden. Einer der vier Männer hatte dem Kontrolleur bei der Fahrkartenkontrolle am Nachmittag den Ellbogen in den Unterleib geschlagen, wie die Polizei Aachen am Mittwoch mitteilte. Die Kollegin setzte Pfefferspray ein, nachdem sie einen Stoß erhalten hatte.

Der Haupttäter und seine Begleiter flüchteten. Von den anderen fast zwei Dutzend Fahrgästen im Bus schritt niemand während der Auseinandersetzung ein, wie die Polizei mitteilte.

dpa/RND/zys

In der Nacht haben Unbekannte in Berlin einen Schweinekopf über den Zaun eines Flüchtlingswohnheims geworfen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

18.08.2016
Panorama Gewaltverbrechen in Oberbayern - Mutter und Kind in eigener Wohnung getötet

Bei einem Gewaltverbrechen sind am oberbayerischen Ammersee eine Frau und ihr sieben Jahre alter Sohn getötet worden. Ein tatverdächtiger Mann wurde festgenommen.

17.08.2016

Ungewöhnliche Verfolgungsjagd in Bamberg: Ein 27-Jähriger versuchte mit seinem Mofa einer Verkehrskontrolle zu entkommen. Daraufhin nahm ein Beamter die Verfolgung auf – mit einem Kinderfahrrad.

17.08.2016
Anzeige