Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Feuer überrascht Hotelgäste in der Nacht

Brandstiftung Feuer überrascht Hotelgäste in der Nacht

Sie wurden im Schlaf vom Feuer überrascht: 27 Menschen mussten in einem Hotel bei Leipzig in Sicherheit gebracht werden. Unbekannte hatten im Dachstuhl des Hauses Feuer gelegt.

Voriger Artikel
"Ab Sonntag ist Winterkleidung angesagt"
Nächster Artikel
Dritte Leiche nach Schiffsexplosion gefunden

Das Feuer hat im Dachstuhl deutliche Spuren hinterlassen.

Quelle: dpa

Markranstädt. Unbekannte haben in einem Hotel bei Leipzig Feuer gelegt. Nach Polizeiangaben verschafften sich die Täter in der Nacht zum Donnerstag über eine Nebentür Zugang zu dem Hotel in Markranstädt und steckten den Dachstuhl in Brand. Der Eoigentümer evakuierte das Hotel. 27 Gäste, die zu dem Zeitpunkt schliefen, mussten in Sicherheit gebracht werden. Es handelte sich demnach überwiegend um Bauarbeiter.

Mindestens ein Gast und ein Feuerwehrmann wurden nach Polizeiangaben leicht verletzt. Sie erlitten nach ersten Erkenntnissen vermutlich Rauchgasvergiftungen. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus. Es gebe Hinweise auf ein Fluchtfahrzeug, sagte ein Polizeisprecher. Nach den mutmaßlichen Tätern werde gesucht.

AFP/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.