Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Fünfjähriger klettert in Plüschtierautomat
Nachrichten Panorama Fünfjähriger klettert in Plüschtierautomat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 12.08.2015
Plüchtierautomaten locken Kinder an. Quelle: flickr
Anzeige
Hamburg

Der Junge hatte Gefallen an dem Automaten in einem Supermarkt im pfälzischen Haßloch gefunden, an dem man gegen Geld mit Greifarmen und etwas Glück Plüschtiere herausholen kann. Während seine Eltern einkauften, kletterte er am Montagabend durch eine 20 mal 20 Zentimeter kleine Öffnung, aus der sich die Kuscheltiere herausholen lassen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Junge robbte in dem Schacht so weit vorwärts, dass sich eine Plexiglasscheibe hinter ihm schloss und er gefangen war. Das bemerkten Passanten und riefen die Feuerwehr, die ein Vorhängeschloss aufbrach und den Fünfjährigen aus der vertrackten Lage befreite. Der Junge blieb unverletzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 16-Jährige aus Nordrhein-Westfalen hat beim Schwimmen in einem See in Bayern einen kleinen Goldbarren gefunden. Die junge Frau erwies sich als ehrliche Finderin und übergab das wertvolle Fundstück der Polizei. Ermittler bezifferten seinen Wert mit 16.000 Euro.

12.08.2015

Diese Woche läuft es nicht beim HSV. Nach dem Pokal-Aus und dem Verlust von Lohnzetteln musste der Verein ein T-Shirt aus seinem Sortiment nehmen: Darauf waren Fans des Konkurrenten Hertha BSC zu sehen – anstelle der eigenen. Das Netz hat erneut etwas zum Lachen.

12.08.2015

Nachdem ein Polizist am Montag einen scheinbar gefährlichen Hund in Berlin erschossen hat, meldet sich nun der Besitzer des Rhodesian Ridgebacks bei Facebook zu Wort. Er beschimpfte den Beamten als "Schwein" und stellte ihn als "offensichtlich überfordert" dar.

12.08.2015
Anzeige