Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Lena entdeckt ihre laszive Seite

ESC-Gewinnerin aus Hannover Lena entdeckt ihre laszive Seite

Mit solch einem Video hätten ihre Fans vermutlich nicht gerechnet: Lena Meyer-Landrut, die Gewinnerin des Eurovision Song Contests 2010, tanzt halbnackt in einem Striplokal, räkelt sich lasziv in einem Käfig. Lenas Botschaft scheint zu sein: Schaut her, das Mädchen von einst ist erwachsen geworden.

Voriger Artikel
Gérard Depardieu lernt vom Diktator das Mähen
Nächster Artikel
Mel Gibson droht Ärger mit den Kindern

Szene aus dem neuen Musikvideo von MoTrip mit Lena Meyer-Landrut als erotischer Tänzerin.

Quelle: Universal Urban

Hannover. Lenas erotische Tanzeinlage in Netzstrümpfen kommt in dem Musikvideo recht unvermittelt, denn der eigentliche Star des Clips ist der deutsch-libanesische Rapper MoTrip. Für seinen Song "So wie du bist" (feat. Lary) ist Lena ins Rotlichtmilieu abgetaucht. Ab 1:30 zeigt die Hannoveranerin der Öffentlichkeit ihre verruchte Seite.

Wie wohl zu erwarten, würdigt die Szene mit MoTrip im Striplokal nicht Lenas gesangliche Qualitäten, sondern stellt einzig ihren Körper zur Schau. Langsam fängt die Kamera ein, wie Lena die Käfigstangen mit ihren Händen umgreift, sich dazu verführerisch bewegt. Mehr als die Netzstrümpfe, ein Höschen und einen BH hat sie nicht an.

Die Neuerfindung der Lena Meyer-Landrut deutete sich schon im Frühjahr an. Mit ihrem Album "Crystal Sky" wagte sie eine bewusste Neuausrichtung an einem musikalischen Kreuzweg, weg von aller „Satellite“-Süßlichkeit.

chs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.