Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Fürstenhochzeit in Monaco klingt aus
Nachrichten Panorama Fürstenhochzeit in Monaco klingt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 03.07.2011
Fürst Albert und Charlene haben am Sonnabend kirchlich geheiratet. Quelle: dpa
Anzeige
Monaco

Mit einem großen Hochzeitsdinner und einem Ball ist die Hochzeit von Fürst Albert und Charlene in Monaco ausgeklungen. Zu dem Festessen von Sterne-Koch Alain Ducasse waren mehr als 450 Gäste geladen. In feierlicher Abendgarderobe genossen sie die Sommernacht auf den Opernterrassen. Auf dem Menü standen Köstlichkeiten aus der Region. Am Ende des Hochzeitsmahls gab es in der Nacht noch ein großes Feuerwerk.

Albert II. und Charlene hatten sich am Samstagnachmittag auch kirchlich das Jawort gegeben. Bei der Hochzeitsmesse im Ehrenhof des Fürstenpalastes sorgten zahlreiche Gäste aus Adel und Showgeschäft für viel Glamour. Standesamtlich hatte das Paar bereits am Freitag geheiratet.

Nach der kirchlichen Trauung unter freiem Himmel legte Charlene ihren Brautstrauß in der Kirche der Heiligen Dévote, der Schutzheiligen Monacos, nieder - wie 55 Jahre zuvor Alberts Mutter, Grace Kelly. Es war einer der bewegendsten Momente der Hochzeit, nach all der Anspannung liefen Charlene Tränen über das Gesicht.

Nun warten die Monegassen vor allem auf einen Thronfolger. Albert hat zwei uneheliche Kinder anerkannt, die bei der Hochzeit nicht dabei waren. Auf den Thron darf aber nur ein Kind, das aus einer katholischen Ehe stammt.

Die Feierlichkeiten sind aber auch nach dem Hochzeitsmarathon noch nicht zu Ende: In der kommenden Woche soll es noch eine Party in Südafrika geben, der Heimat der Braut.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Charlene lächelt, Albert sieht glücklich aus. Das Fürstenpaar von Monaco gibt sich das kirchliche Jawort in einer festlichen Messe unter freiem Himmel. Weiß ist Farbe des Tages. Und zum Schluss gab es ein paar Tränen.

03.07.2011

Fürst Albert II. von Monaco und Charlene sind nun auch kirchlich verheiratet. Der 53-jährige Fürst und die 20 Jahre jüngere Ex-Schwimmerin aus Südafrika gaben sich bei dem katholischen Gottesdienst im Ehrenhof des Fürstenpalastes am Samstagnachmittag das Jawort. Danach steckten sie sich gegenseitig Ringe an.

03.07.2011

Höhepunkt im monegassischen Hochzeitsspektakel: Nach der standesamtlichen Trauung wollen Fürst Albert und seine schöne Charlene nun auch kirchlich heiraten. Zu der Zeremonie unter freiem Himmel im Hof des Palastes werden 3500 Gästen erwartet.

02.07.2011

Charlene lächelt, Albert sieht glücklich aus. Das Fürstenpaar von Monaco gibt sich das kirchliche Jawort in einer festlichen Messe unter freiem Himmel. Weiß ist Farbe des Tages. Und zum Schluss gab es ein paar Tränen.

03.07.2011

Im südfranzösischen Atomkraftwerk Tricastin ist es nach französischen Medienangaben zu einer Explosion gekommen. Ein Feuer sei ausgebrochen, das jedoch am Nachmittag unter Kontrolle gebracht werden konnte, hieß es auf der Website der Zeitung „Dauphiné Libéré“.

02.07.2011

Fürst Albert II. von Monaco und Charlene sind nun auch kirchlich verheiratet. Der 53-jährige Fürst und die 20 Jahre jüngere Ex-Schwimmerin aus Südafrika gaben sich bei dem katholischen Gottesdienst im Ehrenhof des Fürstenpalastes am Samstagnachmittag das Jawort. Danach steckten sie sich gegenseitig Ringe an.

03.07.2011
Anzeige