Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 16 ° sonnig

Navigation:
Fußball-Weltmeister geht unter die Designer

Jerome Boateng Fußball-Weltmeister geht unter die Designer

Er hat mehr als 500 Paar Schuhe, sammelt Baseball-Kappen und interessiert sich für Mode. Nun geht Jerome Boateng unter die Designer: Der derzeit verletzte Innenverteidiger der FC Bayern München hat eine eigene Brillen-Kollektion herausgegeben.

Voriger Artikel
Sohn von Frank Sinatra ist gestorben
Nächster Artikel
Neuer Trend: Yoga mit der Bierflasche

"Wenn ich mich nicht wohlfühle, dann gehe ich auch nicht aus dem Haus": Jerome Boateng.

Quelle: dpa/Archiv

München. Jérome Boateng (27), Fußball-Weltmeister mit Vorliebe für Mode, geht unter die Designer - mit einer eigenen Brillenkollektion. "Da ich mich sowieso für Mode interessiere und auch Brillenträger bin, war es für mich spannend", sagte der für seine markanten Gestelle bekannte Verteidiger des FC Bayern München der Deutschen Presse-Agentur in München.

Neben Brillen und Käppis sammelt der 27-Jährige auch Schuhe, vor allem Turnschuhe. Mittlerweile habe er mehr als 500 Paare. "Die Schuhe brauchen zwei Räume", erläuterte Boateng bei einer Präsentation des Modeportals Edeloptics. Allerdings nicht wild durcheinander gestellt. "Es ist schon sehr ordentlich, da bin ich schon sehr kleinlich."

"Drei Farben, nicht mehr"

Entsprechend wichtig sind Sneakers & Co. für sein Outfit: "Meistens suche ich mir immer zuerst Schuhe aus. Dann kleide ich den Rest dazu ein."  Allerdings: Zu bunt sollte es nicht sein, findet Boateng. Sein Tipp für gutes Styling: "Nicht zu viele Farben vermischen. Drei Farben, nicht mehr."

Thx @brothrskeepr

Ein von Jerome Boateng (@jeromeboateng) gepostetes Foto am


Gutes Aussehen ist für den gebürtigen Berliner wichtig. "Wenn ich mich nicht wohlfühle, dann gehe ich auch nicht aus dem Haus." Allzu viel Zeit verbringt er jedoch nicht mit dem Styling. An normalen Tagen sei er in höchstens einer halben Stunde fertig.

Bei Veranstaltungen dauere es dagegen schon ein bisschen länger. "Dann ist das ein besonderer Anlass, da möchtest du dich schon gut kleiden. Dann gibt man sich schon mehr Mühe, als wenn man am Tag normal zum Training oder mal so rausgeht."

My new Nikes

Ein von Jerome Boateng (@jeromeboateng) gepostetes Foto am


dpa/zys

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Anzeige
Diese Stars sehen sich zum Verwechseln ähnlich

Warum sehen sich Lena Meyer-Landrut und Nora Tschirner nur so ähnlich? Wir wissen nicht, ob sie vielleicht verlorene Schwestern sind. Aber wir haben in unserer Liste noch sieben weitere Beispiele für berühmte Zwillinge mit echter Verwechslungsgefahr.