Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Fußballstar Maradona bei Autounfall verletzt

Zusammenstoß mit Bus Fußballstar Maradona bei Autounfall verletzt

Diego Maradona war gerade auf dem Weg ins Krankenhaus, um seine Mutter zu besuchen. Am Ende musste er selbst im Hospital behandelt werden: Der ehemalige argentinische Fußballstar ist bei der Autofahrt mit einem Bus zusammengeprallt – bereits das zweite Mal.

Voriger Artikel
Land und Klinik wollen nach Ausbruch bei der Sicherheit nachbessern
Nächster Artikel
Prozess um Mord an Mirco beginnt mit Geständnis

Diego Maradona hatte in Buenos Aires einen Autounfall.

Quelle: dpa

Buenos Aires. Der ehemalige argentinische Fußballstar Diego Maradona hat bei einem Autounfall Prellungen erlitten. Maradona war auf dem Weg zu seiner Mutter ins Krankenhaus, als er am Montagabend in der Nähe seiner Wohnung in einem Vorort von Buenos Aires frontal mit einem Linienbus zusammenstieß, meldete die argentinische Nachrichtenagentur Dyn.

Maradona kam mit einer Knieprellung davon. Seine Freundin Veronica Ojeda schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe - ohne weitere Folgen, wie eine Untersuchung im Hospital ergab. Die argentinische Fußball-Legende war im Jahr 2000 bereits einmal gegen einen Bus gefahren, als er in Havanna war.

jhe/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Die aufgehende Sonne hinter der Siegesgöttin Victoria auf der Waterloosäule in Hannover.
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.