Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Gefangener auf Freigang will unbedingt zurück ins Gefängnis

Polizeieinsatz provoziert Gefangener auf Freigang will unbedingt zurück ins Gefängnis

Heimweh nach dem Gefängnis: Ein Strafgefangener auf Wochenendurlaub hatte offenbar keine Lust auf Freiheit und provozierte einen Polizeieinsatz, um rasch wieder eingesperrt zu werden. Der 39-Jährige sprang am Samstag immer wieder in einen Brunnen in Bad Neuenahr in Rheinland-Pfalz und bettelte darum, die Polizei zu rufen.

Voriger Artikel
Brand zerstört Mastanlage für Hähnchen
Nächster Artikel
Pfarrer aus Salzgitter gesteht sexuellen Missbrauch von Kindern

Ein Strafgefangener auf Wochenendurlaub hatte keine Lust auf Freiheit und provozierte einen Polizeieinsatz, um wieder eingesperrt zu werden.

Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)

Bad Neuenahr. Genervte Passanten taten ihm den Gefallen, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Beamte brachten den Mann zurück ins Gefängnis. Zur Mittagszeit habe er wieder durch Gitterstäbe hindurch „gesiebte Luft“ atmen können, hieß es im Polizeibericht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.