Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Unwettergefahr in Niedersachsen

Meterologen warnen Unwettergefahr in Niedersachsen

Mit der Hitze kommen die Gewitter: Meteorologen rechnen ab heute Mittag mit Starkregen und Hagel in Teilen Niedersachsens. "Es besteht Unwettergefahr." Einen ersten Vorgeschmack hat es am Morgen bereits gegeben – Gewitter und Regen brachten eine willkommene Abkühlung.

Voriger Artikel
Bus überfährt Mädchen
Nächster Artikel
Im Keller steht neben dem Panzer eine Flak

In Teilen Niedersachsens erwartet der Deutsche Wetterdienst am Freitag teils schwere Gewitter, Freitagfrüh vor allem in Göttingen.

Quelle: dpa

Offenbach. Die enorme Hitze über Deutschland bringt erneut schwere Gewitter mit sich. Am Freitag sollen sie sich ab Mittag im Osten Niedersachsens mit Starkregen und Hagel entladen, teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mit. Die Meteorologen warnen vor überfluteten Straßen und Kellern, Schäden an Autos und Gebäuden und vor Blitzeinschlag.

"Am Nachmittag und Abend kann es vor allem in den östlichen Landesteilen teils schwere Gewitter geben", schreiben die Meteorologen in ihrem Warnlagebericht für Niedersachsen und Bremen. "Es besteht Unwettergefahr durch heftigen Starkregen mit Mengen um 35 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, Hagel und schweren Sturmböen bis 100 Kilometer pro Stunde." Nachts würden sich die Gewitter wieder abschwächen.

Blitzeinschlag in Scheune

In der Nacht zu Freitag hatten schwere Unwetter bereits über Nordrhein-Westfalen getobt. Dort schlugen Blitze in Wohnhäuser und in eine Scheune ein und verursachten Brände. Menschen kamen aber nicht zu Schaden, wie die Polizei mitteilte.

Der Höhepunkt der Hitzewelle soll am Samstag mit 35 bis 39 Grad erreicht werden, sagte Meteorologe Adrian Leyser. An Mosel, Saar und Rhein können die Werte dann sogar bis auf 40 Grad steigen. Der deutsche Hitzerekord liegt bei 40,2 Grad.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.