Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Die schönsten Kleider und die Gewinner

Golden-Globes-Verleihung Die schönsten Kleider und die Gewinner

Wenn in Los Angeles die Golden Globes verliehen werden, ist in Hollywood Glamour angesagt. Wir zeigen die schönsten Kleider vom roten Teppich und die Gewinner.

Voriger Artikel
Zeugen beschweren sich über den Gestank
Nächster Artikel
Prinzessin Cristina vor Gericht

Julianne Moore, Jennifer Lawrence und Heidi Klum (v. l.) bei den Golden Globes 2016.

Quelle: afp/dpa/Montage

Los Angeles. Bei eher kühlen Temperaturen feierte Hollywood die Golden Globes (die Preisträger finden Sie hier). Katy Perry, Heidi Klum, Lady Gaga und Amy Schumer waren unter den vielen Stars, die am Sonntagnachmittag (Ortszeit) zu der 73. Verleihung der begehrten Filmtrophäen über den roten Teppich vor dem Beverly Hilton Hotel spazierten.

Wenn in Los Angeles die Golden Globes verliehen werden, darf auch der rote Teppich nicht fehlen. Wir zeigen die schönsten Kleider der Verleihung des Film- und Fersehpreises.

Zur Bildergalerie

Preisträgerin Jennifer Lawrence kam in einem hochgeschlossenen roten Kleid mit Cut-Outs. Die blonden Haare hatte die Jungschauspielerin passend zu ihrer eleganten Robe hochgesteckt. In Rot kam auch "The Big Bang Theory"-Darstellerin Kaley Cuoco zur Aftershow-Party. Mit fließendem Stoff, tiefem Ausschnitt und hohem Beinschlitz wählte Cuoco eine verspieltere Variante als ihre Schauspiel-Kollegin.

Julianne Moore stiehlt allen die Show

Kate Winslet, Julianne Moore, Jenna Dewan Tatum und das deutsche Model Barbara Meier machten Blau zum Highlight des Abends. Die mit dem Golden Globe als beste Nebendarstellerin ausgezeichnete Kate Winslet kam in einem schlichten schulterfreien Kleid. Schauspielerin Julianne Moore entschied sich für eine glamouröse Variante. Ihr eng anliegendes Kleid glitzerte in dunkelblau. Barbara Meier (29), die durch Klums Show "Germany's next Topmodel" bekannt wurde, lief in Beverly Hills ebenfalls über den roten Teppich. Die 29-Jährige trug eine hellblaue Abendrobe.

And the winner is....

Das waren die Gewinner bei den 73. Golden Globes:

  • Bestes Filmdrama: "The Revenant – Der Rückkehrer" (Regie: Alejandro González Iñárritu)
  • Beste Komödie/Musical: "Der Marsianer – Rettet Mark Watney" (Regie: Ridley Scott)
  • Bester Schauspieler in einem Filmdrama: Leonardo DiCaprio ( "The Revenant – Der Rückkehrer")
  • Beste Schauspielerin in einem Filmdrama: Brie Larson ("Room")
  • Bester Schauspieler in einer Komödie/Musical: Matt Damon ("Der Marsianer – Rettet Mark Watney")
  • Beste Schauspielerin in einer Komödie/Musical: Jennifer Lawrence ("Joy – Alles außer gewöhnlich")
  • Bester Nebendarsteller: Sylvester Stallone ("Creed – Rocky's Legacy")
  • Beste Nebendarstellerin: Kate Winslet ("Steve Jobs")
  • Beste Regie: Alejandro González Iñárritu ("The Revenant - Der Rückkehrer")
  • Bestes Drehbuch: Aaron Sorkin ("Steve Jobs")
  • Beste Filmmusik: Ennio Morricone für "The Hateful Eight"
  • Bester Filmsong: "Writing's On The Wall" aus "James Bond 007 – Spectre"
  • Bester Animationsfilm: "Alles steht Kopf" (Regie: Pete Docter, Ronnie Del Carmen)
  • Bester nicht-englischsprachiger Film: "Son of Saul" (Ungarn, Regie: László Nemes)
  • Beste Fernsehserie: "Mr Robot" (USA Network)
  • Beste Serie Musical/Comedy: "Mozart in the Jungle" (amazon)
  • Beste Schauspielerin einer Serie: Taraji Henson (in "Empire", Fox)
  • Bester Schauspieler einer Serie: Jon Hamm ("Mad Men", AMC)

dpa

dpa/are

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Schweres Zugunglück bei New York

Schlimmer Unfall mitten in der Rush-Hour: Im Bahnhof Hoboken, einem wichtigen Knotenpunkt für Berufspendler bei New York, ist es zu einem schweren Zugunglück gekommen.