Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Polnische Grenzkontrollen sorgen für Stau
Nachrichten Panorama Polnische Grenzkontrollen sorgen für Stau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 09.07.2016
Über 30 Kilometer Stau: Auch Polen-Urlauber müssen sich an der Grenze auf längere Wartezeiten einstellen. Quelle: dpa
Anzeige
Frankfurt (Oder)

Auf der Autobahn 13 in Richtung Polen müssen sich Autofahrer wegen der vorübergehend wieder aufgenommenen Grenzkontrollen in Geduld üben. Teilweise bildete sich ein Stau von mehr als 30 Kilometern, wie ein Sprecher des Lagedienstes des Brandenburger Polizeipräsidiums am Samstag sagte. Der Rückstau reichte von Frankfurt (Oder) bis nach Fürstenwalde. Bis Ende Juli müssen Polen-Reisende damit rechnen, stichprobenartig an der Schengen-Binnengrenze überprüft zu werden. Als Gründe wurden der Nato-Gipfel in Warschau, der Weltjugendtag in Krakau sowie der Papstbesuch Ende Juli angeführt.

dpa

Die Rolle privater Schiedsgerichte ist ein Hauptknackpunkt bei Freihandelsabkommen. Können zum Beispiel Tabakkonzerne so Gesetze zu Fall bringen? Nun gibt es eine Entscheidung in einem Präzedenzfall.

09.07.2016
Panorama Wetterprognose der Meteorologen - Auf Bilderbuch-Wochenende folgt Temperatursturz

Es ist weiter ein Achterbahn-Sommer: Nach Hitze und Sonne am Wochenende bringt die neue Woche wieder Regen und einen kräftigen Temperatursturz.

08.07.2016
Panorama Teure Scheidung in Großbritannein - Milliardär muss Ex-Frau 62 Millionen Euro zahlen

Diese Scheidung ist richtig teuer: Ein saudiarabischer Geschäftsmann muss seiner Ex-Frau 62 Millionen Euro zahlen. Es hätte für ihn aber noch teurer werden können: Christina Estrada hatte den vierfachen Betrag gefordert – unter anderem für neue Kleider.

08.07.2016
Anzeige