Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Großbrand in Delmenhorst

Fünf Häuser in Flammen Großbrand in Delmenhorst

Fünf Mehrfamilienhäuser sind in der Nacht zum Sonnabend im niedersächsischen Delmenhorst in Brand geraten. Als Feuerwehr und Polizei eintrafen, waren die Flammen bereits auf andere Wohnhäuser übergesprungen. Mehr als 100 Bewohner mussten in Sicherheit gebracht werden.

Voriger Artikel
Paar mit 20-jähriger Haus-Sklavin bereits vorbestraft
Nächster Artikel
Erhöhte Wachsamkeit nach Explosionen in Ikea-Filialen

Bei dem Feuer entstand wahrscheinlich ein Sachschaden von mehreren Hunderttausend Euro.

Quelle: dpa

Delmenhorst. Fünf Mehrfamilienhäuser sind in der Nacht zum Sonnabend im niedersächsischen Delmenhorst in Brand geraten. Anwohner hatten vor der Häuserreihe gleich zwei brennende Unterstände für Müllcontainer entdeckt und die Rettungskräfte alarmiert, teilte die Polizei am Sonnabend mit. Als Feuerwehr und Polizei eintrafen, waren die Flammen bereits auf andere Wohnhäuser übergesprungen. Rund 170 Feuerwehrleute bekämpften den Brand, der am Morgen unter Kontrolle war. Vorsorglich brachten die Einsatzkräfte mehr als 100 Bewohner in Sicherheit. Ein Mensch wurde mit einem Bruch leicht verletzt. Der Schaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Die Ermittler schließen Brandstiftung nicht aus.

„Die Untersuchungen zur Brandursache können sich noch hinziehen“, sagte eine Polizeisprecherin. Die Aufräumarbeiten seien noch im Gange, die Gebäude seien von der Polizei gesichert und beschlagnahmt.

Die Feuerwehr hatte in der Nacht Zelte aufgeschlagen, um die Hausbewohner dort zu versorgen. Zum größten Teil kamen die Bewohner danach bei Angehörigen unter. Die Stadt Delmenhorst organisierte zusätzlich 30 Plätze in umliegenden Hotels.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Delmenhorst
Foto: Großbrand in Delmenhorst.

Ein 18-Jähriger hat eine Woche nach dem Großbrand in Delmenhorst ein Geständnis abgelegt. Ein ebenfalls unter Tatverdacht stehender 24-Jähriger bestreitet hingegen, gezündelt zu haben. Am Pfingstwochenende waren in einer Wohnanlage an zwei Stellen fast gleichzeitig Brände ausgebrochen, die auf insgesamt fünf Gebäude übergriffen.

mehr
Mehr aus Panorama
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.