Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Grundschülerin bei Klassenfahrt ertrunken

Tragödie im Landkreis Barnim Grundschülerin bei Klassenfahrt ertrunken

Auf einer Klassenfahrt hat sich eine Tragödie ereignet. Eine Grundschülerin ist beim Baden in einem See im Landkreis Barnim ums Leben gekommen.

Voriger Artikel
Wo Adele meckert, spielt Selena Gomez mit
Nächster Artikel
Festnahmen nach Feuer in Flüchtlingsunterkunft

Eine siebenjährige Schülerin aus Berlin ist während einer Klassenfahrt in einem See in Brandenburg ertrunken.

Quelle: Victoria Bonn-Meuser

Joachimsthal. Eine siebenjährige Schülerin aus Berlin ist während einer Klassenfahrt in einem See in Brandenburg ertrunken. Das Unglück ereignete sich am Montagnachmittag im Werbellinsee (Landkreis Barnim) nordöstlich von Berlin, teilte die Polizei am Dienstag mit. Trotz sofortiger Wiederbelebungsversuche starb das Kind im Krankenhaus. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Das Mädchen hatte mit ihrer ersten Klasse von einer Grundschule in Berlin-Neukölln die Fahrt in das ehemalige DDR-Jugendpionierlager unternommen. Mitschüler entdeckten das Kind leblos im Wasser treibend und alarmierten Lehrer und Bademeister. Die Mitschüler waren am Dienstag alle wieder in Berlin und wurden psychologisch betreut, wie eine Mitarbeiterin der Schule sagte.

dpa/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.