Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
David Beckham versüßt Sanitäterin Wartezeit

Gute Tat David Beckham versüßt Sanitäterin Wartezeit

Ein bisschen unwirklich dürfte die Situation für eine Londoner Rettungssanitäterin schon gewesen sein: Als sie mit einem Patienten auf den Krankenwagen wartet, taucht auf einmal David Beckham auf - mit einem kleinen Geschenk in der Hand.

Voriger Artikel
Furtwängler wirbt für jüngere Liebhaber
Nächster Artikel
Hoteliers zahlen Touritaxe auf Mallorca

Nicht nur "Sexiest Man Alive", sondern offenbar auch ein echter Kavalier. Weil sie in der Kälte auf einen Krankenwagen warten mussten, versorgte Ex-Fußballstar David Beckham eine Sanitäterin samt Patient mit Tee und Kaffee.

Quelle: EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA

London. Ex-Fußballstar David Beckham (40) hat einer Rettungssanitäterin und ihrem Patienten mitten in London mit Heißgetränken das Warten auf einen Krankenwagen versüßt.

Sie habe einen Mann vorbeigehen sehen, der wie Beckham aussah, sagte die Pflegerin Catherine Maynard, die mit einem gestürzten Mann wartete. "Er sagte 'Hallo' und stieg in sein Auto." Zehn Minuten später sei der frühere Kapitän der englischen Fußball-Nationalelf zurückgekommen - mit Tee und Kaffee in der Hand. "Wir waren beide sehr erfreut und geschmeichelt", sagte Maynard, die noch ein Foto mit Beckham knipsen durfte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.