Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama "Werde wohl an dieser Krankheit sterben"
Nachrichten Panorama "Werde wohl an dieser Krankheit sterben"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 09.09.2015
Der schwedische Bestseller-Autor Henning Mankell 2013 in München. Quelle: Inga Kjer/dpa
Anzeige
Hamburg

Für den schwedischen Bestseller-Autor Henning Mankell (67) macht sich sein Krebsleiden im Alltag kaum bemerkbar. "Ich habe keine Schmerzen, manchmal muss ich mich sogar daran erinnern, wie krank ich bin", sagte er dem Magazin "Stern". Trotzdem rechnet er nach eigenen Worten nicht damit, den Krebs zu besiegen: "Ich werde wohl an dieser Krankheit sterben. Wann? Keiner weiß es."

Der Autor der Kurt-Wallander-Krimis erinnert sich noch gut an den Tag Ende 2013, als er die Diagnose bekam. "An einer Kreuzung sah ich ein kleines Mädchen, sechs, sieben Jahre alt, sie hüpfte voller Freude in einer Schneewehe auf und ab", erzählte er über die Heimfahrt nach dem Arztbesuch. "Ich dachte, dass ich so auch oft gehüpft bin. Und dass ich jetzt nicht mehr hüpfe. Dass jetzt nur noch sie hüpft. Dass sich mein Leben gerade fundamental verändert hat, für immer."

Mankell schreibt derzeit ein Buch über einen Mann, der immer im Dunkeln arbeitet. Der Roman soll "Die Nacht" heißen. "Das Buch wird nicht nur dunkel werden, keine Sorge", sagte er. "Ich werde Kerzen anzünden."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Schmerzensgeldklage abgewiesen - Keine späte Sühne für Mord an Frederike

Vor 35 Jahren wurde die 17-jährige Frederike umgebracht, der Täter freigesprochen. Obwohl DNA-Beweise ihn später schwer belasteten, bleibt der Mord ungesühnt. Nun ist Frederikes Vater auch mit einer Zivilklage gescheitert. Seine Ansprüche auf Schmerzensgeld sind verjährt.

09.09.2015

Nach zwei Jahren ist Schluss bei Fußballnationalspieler Ilkay Gündogan und TV-Sternchen Sila Sahin. „Der Schritt ist uns nicht leicht gefallen, er war aber unvermeidbar. Ich bin sehr traurig“, erzählte die 29-Jährige. Das prominente Paar war seit dem Sommer 2013 liiert.

09.09.2015

In der Flugzeugkabine sitzen viele Menschen auf engstem Raum. Kein Wunder also, dass es dort dreckiger ist als anderswo. Aber wo ist es am schmutzigsten? Die überraschende Erkenntnis einer Studie: nicht auf den Bordtoiletten.

09.09.2015
Anzeige