Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Berlin sucht das versteckte Geld

Twitter-Schnitzeljagd #HiddenCash Berlin sucht das versteckte Geld

In Berlin stieg am Sonntag die erste Geld-Schnitzeljagd des US-Immobilienunternehmers Jason Buzi. Per Twitter gab Buzi unter dem Namen „Hidden Cash“ zahlreichen Schatzsuchern Hinweise, wo das Geld versteckt sein könnte.

Voriger Artikel
Handy von Kai Diekmann kommt ins Museum
Nächster Artikel
Costa Concordia läuft in Genua ein

Glückliche Finder: In Berlin nahmen zahlreiche Schatzsucher an der ersten Geld-Schnitzeljagd teil, die über Twitter lief. 

Quelle: Screenshot

Berlin. Die Schatzsucher standen stundenlang in den Startlöchern: Eine Schnitzeljagd nach verstecktem Geld hat am Sonntagvormittag Smartphone-Nutzer in Berlin in Atem gehalten. Pünktlich zur angekündigten Startzeit um 10 Uhr fragte der US-amerikanische Immobilienunternehmer Jason Buzi von seinem Twitter-Konto „Hidden Cash“ (verstecktes Bargeld) aus: „Berlin - bereit?“


Wenige Minuten später folgte der Hinweis, dass sich grüne Briefumschläge mit Bargeld im Tiergarten befänden. Rund um den Goldfischteich solle man suchen. Kurz darauf gab es das erste Selfie einer erfolgreichen Schatzsucherin. Insgesamt rund 1500 Euro in 24 Umschlägen sollen von einem Bekannten Buzis in Berlin verteilt worden sein. Wer bei der Schnitzeljagd fündig wird, soll ein Foto von sich mit dem Geld twittern.


dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.