Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama "Hobbit"-Star nach Schlägerei festgenommen
Nachrichten Panorama "Hobbit"-Star nach Schlägerei festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 15.09.2015
Manu Bennett im Dezember 2014 bei der Premiere des dritten "Hobbit"-Films in Los Angeles. Quelle: Paul Buck
Anzeige
Los Angeles

Schauspieler Manu Bennett wurde jetzt in den USA wegen Körperverletzung festgenommen, weil er in San Antonio einem Mann ins Gesicht geschlagen haben soll. Laut einem Polizeibericht hatte der 45-Jährige nach der Comicmesse "Comic Con" in Texas eine Abschlussparty im "Grand Hyatt Hotel" besucht.

Frühmorgens gegen 4.30 Uhr soll es zu dem handfesten Streit zwischen Bennett und einem 29 Jahre alten Gast der Party gekommen sein. Der neuseeländische Schauspieler wurde verhaftet, darf aber bis zu seiner Anhörung gegen eine Kaution in Höhe von 1600 Dollar auf freiem Fuß bleiben.

In den drei "Hobbit"-Filmen war Manu Bennett Darsteller des Orkhäuptlings "Azog, der Schänder". Er wurde im dritten Teil in der Schlacht der fünf Heere von Thorin Eichenschild getötet.

Dierk Sindermann/chs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wieder einmal wurden die USA von einer tödlichen Schießerei erschüttert. Ein Dozent im Bundesstaat Mississippi, der zur Geografie von Verbrechen forschte, soll seine Partnerin, einen Kollegen und dann sich selbst getötet haben.

15.09.2015

In Schweden ist die Elchjagd angelaufen, es ist ein beliebter Volkssport: Etwa 300.000 Menschen nehmen daran teil. Schon Kinder werden mitgenommen.

17.09.2015

In einer Stadt in NRW kollabiert am Wahlabend der SPD-Kandidat für das Bürgermeisteramt, kurz bevor die Ergebnisse bekanntgegeben werden. Wenige später stirbt er in einer Klinik. War die Aufregung zu groß gewesen?

14.09.2015
Anzeige