Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama „Hooters“ verbannt knappe Dienst-Outfits
Nachrichten Panorama „Hooters“ verbannt knappe Dienst-Outfits
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 14.02.2017
Überholt? „Hooters-Girls“ vor einem mittlerweile wieder geschlossenen Restaurant in Berlin. Quelle: dpa
New York

Seit den 1980er-Jahren ist die US-Restaurantkette Hooters für die knappe Bekleidung seiner ausschließlich weiblichen Bedienung bekannt. Viel hat sich seitdem an dem Konzept, das von manchen als sexistisch kritisiert wird, nicht verändert.

Nun verordnet sich die US-Fast-Food-Kette, die im Sommer in Hamburg eine weiteres Restaurant in Deutschland eröffnen will, einen Neuanfang – zumindest testweise.

Auch männliche Bedienungen

In einem Laden außerhalb von Chicago hat Hooters einen entsprechenden Test gestartet, wie der Geschäftsführer des Lizenzinhabers Hooters Management, Neil Kiefer, mitteilte.

Die Verbannung der knappen Outfits ist nur eine von mehreren Änderungen in der Filiale. Auch das in USA bisher selbst Gerichtsverfahren trotzende Markenzeichen, dass keine Männer als Hooters-Bedienung arbeiten dürfen, ist gefallen. Die Mitarbeiter „dürfen“ nun auch männlich sein.

Für Hooters-Kunden ändert sich aber nicht nur das Aussehen der Bedienungen – auch die Art wird in dem Testbetrieb in einer modernen Varianten erprobt: In dem Test-Hooters können die Kunden ihre Bestellungen nicht mehr am Tisch aufgeben, sondern lediglich am Schalter. Zudem sei das Menü auf rund zwölf Speisen verkleinert worden.

Hintergrund sind Veränderungen auf dem Restaurantmarkt, immer weniger Kunden kehren in Diner-Läden ein. Zudem wird erwartet, dass Fast-Food-Ketten Geschäften mit Sitzgelegenheiten Kunden wegnehmen.

Der Test erinnert an eine Entscheidung des Männermagazins Playboy. Vor knapp einem Jahr hatten die Macher der US-Ausgabe beschlossen, auf Nacktbilder von Frauen zu verzichten. Mittlerweile wurde das wieder rückgängig gemacht, der Sohn von Playboy-Gründer Hugh Hefner nannte die Entscheidung für weniger Haut einen Fehler.

Von ap/RND/zys