Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Hund kann wieder laufen – dank Beinprothesen
Nachrichten Panorama Hund kann wieder laufen – dank Beinprothesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:27 05.08.2016
In Thailand hat ein Hund die ersten Schritte mit künstlichen Vorderbeinen gemacht. Quelle: Facebook/Soi Dog Foundation
Anzeige
Phuket

Aufgeregt läuft "Cola" hin und her. Der Rüde ist noch etwas wackelig auf den Beinen. Er muss sich an das Laufen erst wieder gewöhnen. Der Hund war von einem Mann mit einem Schwert angegriffen worden. Dabei war das eine Vorderbein komplett und das andere nahezu abgetrennt worden. Damals war der Rüde gerade einmal neun Monate alt, wie der Fernsehsender "ABC News" schreibt

Künstliche Vorderbeine für "Cola"

Wie die Tierschutzorganisation "Soi Dog Foundation" auf ihrer Facebook-Seite berichtet, rettete sie "Cola" und beschaffte mit Hilfe von Spenden zwei künstliche Vorderbeine für den Hund. Im Juli seien ihm die Prothesen angelegt worden. Die Tierschutzorganisation veröffentlichte ein Video davon auf ihrer Facebook-Seite (Sie finden es hier). Ein zweiter Clip zeigt, wie "Cola" mit seinen neuen Beinen zum ersten Mal wieder eine Treppe hochläuft (das Video finden Sie hier).

Nach Angaben von "Soi Dog Foundation" war "Cola" in Bangkok auf das Grundstück eines Nachbarn gelaufen und hatte an den Schuhen des Mannes geknabbert. Der Besitzer des Hundes bot daraufhin eine Entschädigung an, umgerechnet etwa 40 Dollar, wie "ABC News" schreibt. Aber der Nachbar habe sie ausgeschlagen und stattdessen zum Schwert gegriffen. Er sei dafür bestraft worden und habe einen Monat ins Gefängnis gehen müssen, berichtet die Tierschutzorganisation weiter.

RND/wer

Das Prinzip ähnelt der Fußbodenheizung im Haus: Eine Asphaltheizung könnte bald für eisfreie Autobahnen in Deutschland sorgen. Zunächst wird die Technik in Köln getestet.

05.08.2016
Panorama Prozess um Gina-Lisa Lohfink - Mutmaßlicher Vergewaltiger wehrt sich

Im Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink ist überraschend ein Zeuge aufgetaucht: Es ist einer der beiden Männern, denen das Model vorwirft, dass sie von ihnen vergewaltigt worden ist. Im Fernsehen wies der 32-Jährige die Vorwürfe von Gina-Lisa Lohfink zurück.

05.08.2016

Marieke Vervoort tritt in Rio ein letztes Mal im Handbike an. Danach plant sie ihren Tod, die ersten Vorbereitungen dafür hat sie schon getroffen. Denn der Sport sei ihr einziger Grund zu leben, sagt sie. Und mit dem Sport müsse sie wegen ihrer Krankheit nach den Paralympics aufhören.

05.08.2016
Anzeige