Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hendrikje Fitz erneut an Brustkrebs erkrankt

"In aller Freundschaft"-Star Hendrikje Fitz erneut an Brustkrebs erkrankt

Die Schauspielerin Hendrikje Fitz hat nach ihrer schon überstandenen Brustkrebserkrankung offenbar einen Rückfall erlitten. In der Krankenhausserie "In aller Freundschaft" spielt sie seit 1998 die Rolle der Pia Heilmann.

Voriger Artikel
Klitschko-Verlobte wegen Depression in Klinik
Nächster Artikel
Lastwagen kracht in Autohaus

Der Krebs ist offenbar zurück: Schauspielerin Hendrikje Fitz.

Quelle: Tobias Hase

Leipzig. Erst im August vergangenen Jahres wurde bei Fitz Brustkrebs diagnostiziert. Laut einem Bericht der " BZ" und der "Bild"-Zeitung ist die heimtückische Krankheit nun zurückgekehrt.

Dabei hatte der 54-jährige "In aller Freundschaft"-Star erst vor fünf Monaten eine Chemotherapie erfolgreich abgeschlossen und galt ab da eigentlich als krebsfrei.

Hendrikje Fitz, die Tochter des 2013 verstorbenen Schauspielers Peter Fitz, spielt in der erfolgreichen ARD-Arztserie die Physiotherapeutin Pia Heilmann. Ihre Serienfigur erkrankte zwei Jahre zuvor ebenfalls an Krebs.

are

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"Die Aussichten waren düster"
Foto: TV-Moderatorin Miriam Pielhau (40) hat einen scheinbar aussichtslosen Kampf gegen Krebs nach zwei Jahren gewonnen.

Vor zwei Jahren erkrankte Moderatorin Miriam Pielhau an Brustkrebs. "Sie werden nicht mehr gesund", prophezeite ein Professor damals. Doch die 40-Jährige hat den Kampf gegen die Krankheit gewonnen.

mehr
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.