Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Hund beißt Kleinkind tot

In Dorf im Elsass Hund beißt Kleinkind tot

Im Elsass ist ein Kind von einem Hund angegriffen und mehrmals gebissen worden. Der kleine Junge starb. Der Hund soll ein American Staffordshire Terrier gewesen sein.

Voriger Artikel
Studentin verprasst 2,15 Millionen Euro
Nächster Artikel
Polizei muss Hund gegen Gaffer einsetzen

Ein Hund hat in einem französischen Dorf einen 18 Monate alten Jungen getötet. Es soll ein American Staffordshire Terrier gewesen sein.

Quelle: Peter Förster/dpa

Straßburg. Der Hund habe das Kind am Freitagnachmittag in Epfig südwestlich von Straßburg attackiert und mehrfach gebissen, berichtete die französische Regionalzeitung "L'Alsace". Sie berief sich auf Angaben von Ermittlern der Gendarmerie.

Das Tier sei angeleint gewesen und soll der Familie des Opfers gehören, schrieb die Zeitung. Es handele sich um einen American Staffordshire Terrier, der als Kampfhunderasse gilt. In Deutschland steht der American Staffordshire Terrier in vielen Bundesländern auf der Rasseliste für Kampfhunde.

Mehrere Fälle zuletzt in Deutschland

Warum der Hund das Kind angriff, blieb zunächst unklar. Nähere Details zum Hergang wurden nicht genannt. Nach Angaben der Regionalzeitung "Dernières Nouvelles d'Alsace" leitete die Staatsanwaltschaft von Colmar eine Untersuchung ein.

In Deutschland waren in den vergangenen Tagen mehrere Kinder von Hunden angegriffen worden. Ein vierjähriges Mädchen wurde Ende April in Sachsen-Anhalt durch einen Rottweiler lebensgefährlich verletzt. Wenige Tage später griff ein Hund in der Altmark ein Mädchen an und biss der Siebenjährigen in den Oberschenkel.

dpa/wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.