Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Tiger freundet sich mit Ziege an
Nachrichten Panorama Tiger freundet sich mit Ziege an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 30.11.2015
Ziemlich beste Freunde: Der sibirische Tiger "Amur" und die Ziege "Timur". Quelle: Vitaliy Ankov/Sputnik
Anzeige
Wladiwostok

Wärter im russischen Safaripark Primorje bei der Hafenstadt Wladiwostok an der Pazifikküste hatten dem kräftigen Tiger "Amur" den Ziegenbock "Timur" als Futter vorgesetzt. Doch "Amur", eigentlich an die Jagd auf lebendes Futter (Ziegen und Kaninchen) zweimal pro Woche gewöhnt, verschonte "Timur". Seitdem streift das ungewöhnliche Duo täglich gemeinsam durch das Wildgehege, wie Medien berichten.

Zoo zieht Konsequenzen

"Ziegen werden wir Amur künftig nicht mehr als Futter geben", sagte Zoodirektor Dmitri Mesenzew. Am Sonntagmorgen seien sie beide gemeinsam in ihr Wildgehege gelassen worden. "Amur" habe auf "Timur" gewartet und die beiden hätten wie immer zusammen ihr Territorium abgeschritten, schilderte er der Agentur Interfax zufolge. "Sie sind nach wie vor unzertrennliche Freunde."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein tragischer Unfall erschüttert die Menschen in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia: Ein sechs Jahre altes Mädchen fand beim Spielen eine Pistole und erschoss sich damit. Ihr Vater hatte die Waffe liegen gelassen.

30.11.2015

Ein fahnenflüchtiger russischer Soldat soll sich zwölf Jahre lang im dichten Wald der Pazifik-Halbinsel Kamtschatka vor den Behörden versteckt haben. Der Mann war 2003 eingezogen worden.

30.11.2015

Trotz der Erfolge im Kampf gegen Aids bleibt die Immunschwächekrankheit die weltweit zweithäufigste Todesursache unter Teenagern. 2014 steckten sich weltweit zwei Millionen Menschen mit dem Aids-Erreger an.

30.11.2015
Anzeige