Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mann überlebt Flugzeugcrash und gewinnt im Lotto

Glückspilz von Dubai Mann überlebt Flugzeugcrash und gewinnt im Lotto

Über zu wenig Glück kann sich Mohammed Basheer Abdul Khadar nicht beklagen. Zuerst überlebte er die Bruchlandung eines Emirates-Flugzeugs in Dubai – dann gewann er rund 900.000 Euro in der Lotterie.

Voriger Artikel
Eklat um fehlende Israel-Vorwahl in Hotel
Nächster Artikel
Meteorologen melden Kälte-Rekord für August

Zuerst überlebte Mohammed Basheer Abdul Khadar die Bruchlandung eines Emirates-Flugzeugs auf dem Flughafen von Dubai – sechs Tage später gewann er eine Million US-Dollar in der Lotterie.

Quelle: AFP / KARIM SAHIB

Dubai. "Ich führe ein einfaches Leben", sagte der 62-jährige Khadar der Zeitung "Gulf News". "Jetzt, kurz vor meinem Ruhestand, kommt es mir so vor, als habe Gott mir ein zweites Leben geschenkt: Erst überlebe ich den Crash, und nun segnet er mich mit diesem Geld."

Wie die Zeitung berichtet, lebt Khadar seit 1978 in Dubai und arbeitet bei einem Autoverleih. Vergangene Woche überlebte er als Passagier die Bruchlandung eines Emirates-Flugzeugs auf dem Flughafen von Dubai. Sechs Tage später gewann er eine Million US-Dollar (rund 900.000 Euro) in der Lotterie. Trotzdem wolle er seinen Job behalten, sagte der 62-Jährige. "Nichts stellt einen so zufrieden wie durch harte Arbeit selbst verdientes Geld", sagte er. Sein Job bringt ihm ein Monatsgehalt von rund 2000 Euro.

Flugzeug brannte komplett aus

Anfang August war die Passagiermaschine mit der Flugnummer EK521 kurz nach der Landung in Dubai in Flammen aufgegangen. Die 282 Passagiere und 18 Besatzungsmitglieder konnten die Maschine rechtzeitig verlassen. Ein Feuerwehrmann kam aber ums Leben.

Nach dem Unglück veröffentlichten Augenzeugen Videos im Internet. Sie zeigen, wie die Boing 777-300 auf dem Rumpf über das Flughafen-Gelände schlitterte und kurz nach der Evakuierung Feuer fing. Die Maschine brannte komplett aus.

Khadar will armen Kindern helfen

Dass er den Crash überlebt habe, sei ein Wunder, sagte Khadar der Zeitung. Aber Gott habe ihn aus einem bestimmten Grund gerettet, das habe er sofort gewusst. Und jetzt, nach dem Lottogewinn, will er diesen Grund erkannt haben: Im Dezember geht er in den Ruhestand. Dann wolle er in sein Heimatland Indien zurückkehren und mit seinem neuen Vermögen armen Kindern helfen.

"Ich will das Geld nicht spenden und auch kein Geschäft damit aufbauen", sagte Khadar. "Ich will auf die Straße gehen und Menschen finden, die wirklich Hilfe brauchen, und ihnen Geld geben. Ich war selbst arm, ich weiß, was die Menschen durchmachen."

dpa/RND/wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.