US-Medienberichte - Insolventer "50 Cent" hat Millionen gebunkert – HAZ – Hannoversche Allgemeine Zeitung
Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Insolventer "50 Cent" hat Millionen gebunkert
Nachrichten Panorama Insolventer "50 Cent" hat Millionen gebunkert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 01.03.2016
Wohl ganz und gar nicht pleite: Curtis James Jackson III alias 50 Cent. Quelle: dpa
Anzeige
New York

Von wegen pleite: 50 Cent hat Millionen von Dollar gebunkert. Nachdem der Rapper im letzten Juni Insolvenz angemeldet hatte, um ein fünf Millionen Dollar Urteil gegen ihn nicht zahlen zu müssen, ließ die Richterin die Finanzen von einem unabhängigen Schätzer unter die Lupe nehmen.

Der interne Gerichtsreport wurde jetzt der „Daily Mail“ zugespielt. Daraus ergibt sich, dass der 40-Jährige in Wirklichkeit über 64 Millionen Dollar an Vermögen besitzt. 44 Millionen Dollar sind der Wert seiner Firmen, dazu hat er 10 Millionen in Aktien und 10 Millionen auf seinem Scheckkonto. Auch soll der Rapper monatlich 184.000 Dollar an Tantiemen beziehen.

50 Cent ("Get Rich or Die Tryin'") hatte im Juni 2015 Insolvenz angemeldet – wenige Tage, nachdem ihn ein Gericht zur Zahlung von Schadenersatz in Höhe von fünf Millionen Dollar verurteilt hatte. Er soll ein Sexvideo von einer Frau ohne ihre Erlaubnis ins Internet gestellt haben.

Ist das Vermögen noch höher?

In den folgenden Wochen sorgte der angebliche verarmte "50 Cent" wiederholt mit Veröffentlichungen auf seinem Instagram-Profil, die ihn in teuren Autos oder mit Schmuck zeigen, für Aufsehen. Erst vor einer Woche postete der Rapper dieses Foto, dass ihn vor Bergen von Dollar-Noten zeigt.

The KANAN Tape now playing, I'm Too Rich. #EFFENVODKA #FRIGO #SMSAUDIO

Ein von 50 Cent (@50cent) gepostetes Foto am


Im September veröffentlichte Curtis James Jackson III, so sein richtiger Name, ein Video über seine neue luxuriöse Villa samt Pool in Afrika, wofür er heftig kritisiert wurde.

Das Wirtschaftsmagazin "Forbes" hatte das Vermögen des Grammy-Preisträgers im Mai 2015 auf 155 Millionen Dollar geschätzt. Sein Anwalt hingegen gab Medienberichten zufolge ein Vermögen des Rappers von rund vier Millionen Dollar an.

Dierk Sindermann/zys

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast ein Jahr nach dem Absturz einer Germanwings-Maschine wollen 23 Schüler des Joseph-König-Gymnasiums aus Haltern am See wieder Barcelona besuchen. Den Rückflug aus Spanien planen sie mit Germanwings. 

01.03.2016

In den USA ist erneut ein Mann von einem Polizisten getötet worden. Eine örtliche Zeitung berichtet, dass der Afroamerikaner unbewaffnet gewesen sei und ein weißer Ermittler ihm mehrmals in den Rücken geschossen habe.

01.03.2016

Höher, schneller, weiter: Wer meint, Superlative zu schaffen, kann sich in Hamburg registrieren lassen. Dort sitzt das Rekord-Institut für Deutschland und zertifiziert Bestmarken, die keiner braucht, aber trotzdem ganz lustig sind.

29.02.2016
Anzeige