Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Instantnudeln sind die neue Währung im Gefängnis

Wertvoller als Zigaretten Instantnudeln sind die neue Währung im Gefängnis

Zigaretten haben als Währung in US-Gefängnissen ausgedient. Instantnudeln sind das inzwischen wertvollere Zahlungsmittel auf dem Schwarzmarkt. Der Grund dafür ist das schlechte Essen.

Voriger Artikel
Britney Spears wäre fast ertrunken
Nächster Artikel
Helmut Kohl muss bis Dezember warten

Japanische Instant-Nudelgerichte haben in US-Gefängnissen Tabak als Währung verdrängt.

Quelle: dpa

Washington. Wer in US-Gefängnissen im Besitz von einer Packung getrockneter Nudeln ist, kann sich einiges leisten. Die Instantnudeln sind  einer Studie zufolge dabei, Zigaretten als neue Währung in US-Gefängnissen abzulösen. Allerdings liegt dies nicht daran, dass amerikanische Häftlinge mehr auf ihre Gesundheit achten, sondern im schlechten Essen. Häufig fehlt den Einrichtungen einfach das Geld, zum Teil werde wenig oder schlechtes Essen aber auch als Strafe eingesetzt.

"Schlechtes Essen als Bestrafung ist keine offizielle Politik in den Gefängnissen, ist aber ein landesweiter Trend in den Verwaltungen", schreibt der Soziologe Michael Gibson-Light in seiner Studie. Außerdem werde auf breiter Front der Service zurückgefahren: Zum einen, um einen gewissen Level harter Bestrafung hochzuhalten, zum anderen aus Kostengründen.

Wandel der Währung hat einen ernsten Hintergrund

"Die Insassen sind so unglücklich mit Menge und Qualität des Essens, dass sie dazu übergegangen sind, sich auf Ramen-Nudeln als eine Form von Geld in der Untergrund-Wirtschaft zu verlassen", heißt es in der Studie. "Sie sind billig, schmackhaft, kalorienreich und werden als Währung benutzt." Ramen sind eine eigene Art ursprünglich japanischer Nudeln aus Weizenmehl.

Gibson-Light schreibt, dass ein solcher Wechsel in der Währung keine kleine Sache sei, immerhin existiere Tabak als Hauptwährung in den Gefängnissen mindestens seit dem Bürgerkrieg und wahrscheinlich schon länger. "Die Tatsache, dass sich das geändert hat, hat ernste Ursachen." Er rief dazu auf, das Thema der Ernährung Gefangener größer angelegt zu untersuchen.

dpa/RND/mat

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.