Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Jackson nicht leiblicher Vater seiner Kinder?

Gerüchte um Samenspende Jackson nicht leiblicher Vater seiner Kinder?

Ob er nun sein biologischer Vater ist oder nicht, ist Prince Michael, dem Sohn des King of Pop, egal. Immer auffälliger wird indes die Ähnlichkeit zwischen dem 18-Jährigen und dem einstigen Jacko-Hautarzt Dr. Arnie Klein.

Voriger Artikel
Helmut Kohl aus Krankenhaus entlassen
Nächster Artikel
Bei Sex Peitschenhiebe für Schwule in Aceh

Michael Jackson hat seine Kinder, wie den inzwischen 18-jährigen Prince Michael, offenbar doch nicht selber gezeugt.

Quelle: dpa

Los Angeles. Die Gerüchte kursieren schon seit Jahren, dass Michael Jackson nicht der biologische Vater seiner Kinder war. Jetzt verrät der älteste Sohn des King of Pop, dass er diese Möglichkeit selbst nicht ausschließt. Doch Prince Michael ist es egal. Auf Twitter verkündete er in Richtung eines Followers, der ihn mit "Michael ist doch eh nicht dein Dad" gehänselt hatte: "Ein Blutschwur ist dicker als Fruchtwasser. Ich, mein Bruder und meine Schwester wurden von meinem Vater aufgezogen."

Offiziell wurden Prince Michael und Schwester Paris mit den Spermien von Jackson gezeugt und von Debbie Rowe ausgetragen. Doch die Ähnlichkeit zwischen Prince Michael und Rowes ehemaligen Boss – dem Hautarzt und Jacko-Intimus Dr. Arnie Klein – heizten Spekulationen an, dass Jackson gar nicht an der Zeugung beteiligt war.

ep

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.