Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Jäger will Schalldämpfer – und geht vor Gericht
Nachrichten Panorama Jäger will Schalldämpfer – und geht vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 10.05.2016
Zwei Berufsjäger haben das Land Nordrhein-Westfalen verklagt. Quelle: dpa/Symbol
Anzeige
Düsseldorf

Zwei Berufsjäger haben das Land Nordrhein-Westfalen auf Schallschutz für ihre Waffen verklagt. Das Verwaltungsgericht in Düsseldorf will die Fälle an diesem Dienstag (09.30/11.00 Uhr) verhandeln.

Die Kläger fordern Schalldämpfer für ihre Flinten. Sie hätten beide bereits einen Hörschaden. Nur Schalldämpfer könnten sie bei der Ausübung ihres Berufes wirksam vor dem Schusslärm schützen (Az.: 22 K 4721/14).

dpa/RND/zys

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Gastauftritt beim Eurovision Song Contest - Justin Timberlake kommt zum ESC

Ein Superstar bereichert den Eurovision Song Contest: Während des Finales des ESC wird der US-Sänger Justin Timberlake live auftreten. Der 35-Jährige wird sein neues Lied live präsentieren – während die Zuschauer über den Sieger abstimmen.

10.05.2016

Zwei 13-jährige Ausreißer aus München haben in Dortmund ein neues Leben beginnen wollen. Alles Notwendige dafür packten sie in einen Rucksack: Messer, Säge, Schlagstock. Die Polizei stoppte die Jungen rechtzeitig.

09.05.2016

Keine guten Aussichten für Pfingsturlauber: Die Meteorologen sagen ein schlechteres Wetter voraus. Demnach sinken die Temperaturen, und regnen wird es wohl auch.

10.05.2016
Anzeige