Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hannoveraner joggen gemeinsam gegen Weihnachtspfunde

1. Weihnachtsfeiertag Hannoveraner joggen gemeinsam gegen Weihnachtspfunde

Am ersten Feiertag kann man die vielen Leckereien gemächlich auf dem Sofa verdauen – oder man läuft sie im Mondschein ab und tut dabei auch noch Gutes.

Voriger Artikel
Papst Franziskus kritisiert Konsumgesellschaft
Nächster Artikel
Polizist erlitt tödlichen Stich am Hals
Quelle: Christian Charisius/dpa

Hannover. Immer bei Vollmond treffen sich in Hannover und 55 weiteren deutschen Städten Läufer um 21.30 Uhr für eine gemeinsame Runde von fünf bis zehn Kilometern. Auch am 25. Dezember. "Es ist total schön, wenn man nachts bei Vollmond läuft", sagt Mit-Organisatorin Bettina Homann. "Und vielleicht will der eine oder andere am ersten Weihnachtsfeiertag auch einfach mal raus."

Die Geschwindigkeit des "Gutenachtlaufs" richte sich nach den Teilnehmern, sagt Homann. Es gehe aber locker und entspannt zu. "Wir freuen uns über jeden, der mitmacht, egal ob Anfänger oder Profi." Gelaufen werde bei jedem Wetter. Treffpunkt in Hannover ist das stadtseitige Tor der Herrenhäuser Allee am Königsworther Platz. Bei den vergangenen Malen seien fünf bis zehn Läufer dabei gewesen.

Mit dem Lauf werben die Organisatoren für den veganen Lebensstil. Sie wollen zeigen, dass sich Veganer gesund und fit fühlen – und Sport treiben wie andere Menschen auch. Außerdem wollen sie Gutes tun: Die Teilnehmer des Laufs werden um eine Spende von einem Euro gebeten. Dadurch seien bereits 6500 Euro zusammengekommen, mit denen der Verein "Laufen gegen Leiden" den Tierschutz unterstützt habe, sagt Dieter Steinhauer aus Nürnberg. Er hat den "Gutenachtlauf" im Mai ins Leben gerufen.

wer/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.