Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Jogi und Daniela Löw haben sich getrennt

Nach 30 Jahren Ehe Jogi und Daniela Löw haben sich getrennt

30 Jahre waren Bundestrainer Joachim Löw und seine Frau Daniela verheiratet. Jetzt hat sich das Paar getrennt.

Voriger Artikel
Bombenanschläge in Thailands Urlaubsorten
Nächster Artikel
So geht es Natascha Kampusch heute

Bild aus glücklicheren Tagen: Daniela und Joachim Löw.

Quelle: Patrick Seeger

Hannover. Bundestrainer Joachim Löw und seine Frau Daniela haben sich getrennt. Das berichtet die " Bild"-Zeitung. Ein gemeinsamer Freund des Paares habe die Trennung des Paares bestätigt: "Jogi und Dani haben sich entschieden, dass man getrennte Wege geht", zitierte die Zeitung die Quelle. Der Bericht wurde der Deutschen Presse-Agentur am Freitag aus dem Umfeld Löws bestätigt. Eine Scheidung sei allerdings nicht geplant.

Gekriselt hatte es offenbar schon länger: Bereits nach der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich soll sich der 56-Jährige in seine Berliner Wohnung zurückgezogen haben. Seine Frau lebe weiter im gemeinsamen Haus in Wittnau bei Freiburg. Nach zahlreichen Gesprächen habe sich das Paar entschieden, getrennte Wege zu gehen. Spekulationen um neue Partner wies der gemeinsame Freund gegenüber der Zeitung zurück: "Ich kann bestätigen, dass es für beide keinen neuen Partner gibt", versicherte er.

Paar kennt sich seit über 30 Jahren

Daniela und Joachim Löw lernten sich 1977 kennen. Damals spielte Löw zu Beginn seiner Profikarriere zunächst für den SC Freiburg. 2004 holte ihn Jürgen Klinsmann als Co-Trainer zum Deutschen Fußball-Bund, zwei Jahre später übernahm Löw den Posten als Bundestrainer. Das Paar feierte in diesem Jahr seinen 30. Hochzeitstag. Joachim und Daniela Löw waren selten gemeinsam in der Öffentlichkeit aufgetreten. Beide legen großen Wert auf den Schutz ihres Privatlebens.

ach der Sommerpause startet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am 31. August mit einem Testspiel gegen Finnland in Mönchengladbach. Vier Tage später beginnt mit der Partie in Oslo gegen Norwegen die Qualifikation für die WM 2018 in Russland, bei der Löw den 2014 in Brasilien gewonnenen Titel verteidigen will.

RND/are/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.