Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Johnny Depp und Amber Heard offiziell geschieden
Nachrichten Panorama Johnny Depp und Amber Heard offiziell geschieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 14.01.2017
Ihre Ehe hielt nur 15 Monate: Amber Heard und Johnny Depp. Quelle: Ettore Ferrari/dpa
Los Angeles

Die Schauspieler Amber Heard und Johny Depp sind seit Freitag endgültig geschieden. Knapp acht Monate nach der Trennung des Paares erklärte ein Gericht in Los Angeles die Scheidung für gültig, berichteten US-Medien unter Berufung auf die Anwälte.

Amber Heard will Millionen-Abfindung spenden

Das Paar hatte sich nach 15-monatiger Ehe einen monatelangen Rosenkrieg geliefert. Zuletzt stritten sich die beiden um einen Auszahlungsmodus für eine Millionenabfindung von Depp an Heard. Die Schauspielerin wollte Depp dafür zur Verantwortung ziehen, dass er die ersten Raten der fast sieben Millionen Dollar-Abfindung noch nicht überwiesen hatte. Heard wollte die Abfindung für wohltätige Zwecke spenden.

Depp hatte dagegen verlangt, seine Ex-Frau mit einer 100.000 Dollar Strafzahlung zu belegen, weil diese über Einzelheiten der Einigung geredet hatte. Der Richter wies das ebenso ab wie eine zusätzliche Forderung der 30-Jährigen, dass Depp ihr 15.566 Dollar an Anwaltskosten erstatten sollte. Beide müssen ihre eigenen Anwaltskosten voll tragen und Depp muss ab sofort die Raten begleichen, erklärte das Gericht.

Depp und Heard hatten 2011 die Hauptrollen in der Romanverfilmung „The Rum Diary“. Ein Jahr später trennten sich Depp und seine langjährige Partnerin Vanessa Paradis, die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. Im Februar 2015 gaben sich der „Fluch der Karibik“-Star und Heard (“Magic Mike XXL“) in Los Angeles das Ja-Wort.

Von RND/sinderman/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!