Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Jugendliche stoppen Zug mit Steinen auf Schienen

Kreis Verden Jugendliche stoppen Zug mit Steinen auf Schienen

Mit rund 30 Steinen auf den Schienen haben drei Jugendliche am Sonntag einen Intercity in Ottersberg im Kreis Verden gestoppt. Weil der Lokführer rechtzeitig gewarnt wurde, konnte er den Zug auf der Strecke Bremen-Hamburg rechtzeitig vor den Hindernissen anhalten, teilte die Bundespolizei am Montag in Bremen mit.

Ottersberg. Für die leichtsinnigen Täter im Alter von 15 bis 17 Jahren habe Lebensgefahr bestanden, weil die Züge dort bis zu 200 Kilometern pro Stunde schnell fahren. Zerplatzende Steine könnten 100 Meter weit geschleudert werden. Der Lokführer habe die Hindernisse beseitigt, so dass der Verkehr nur kurz unterbrochen war. Die Jugendlichen bekommen eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.