Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Justin Timberlake kommt zum ESC

Gastauftritt beim Eurovision Song Contest Justin Timberlake kommt zum ESC

Ein Superstar bereichert den Eurovision Song Contest: Während des Finales des ESC wird der US-Sänger Justin Timberlake live auftreten. Der 35-Jährige wird sein neues Lied live präsentieren – während die Zuschauer über den Sieger abstimmen.

Voriger Artikel
13-Jährige planten neues Leben als Kriminelle
Nächster Artikel
Jäger will Schalldämpfer – und geht vor Gericht

Kommt nach Stockholm: US-Superstar Justin Timberlake.

Quelle: dpa

Stockholm. Der amerikanische Superstar Justin Timberlake (35) tritt nach Veranstalterangaben am Samstag während des Finales vom Eurovision Song Contest (ESC) in Stockholm auf. Der Sänger ("Cry Me A River") werde sein neues Lied "Can't Stop The Feeling" präsentieren, während die Fernsehzuschauer über den diesjährigen Sieger abstimmen.

Halbzeit-Show beim Super Bowl als Vorbild

"Es ist eine fantastische Gelegenheit und wir sind froh und sehr aufgeregt, dass Justin Timberlake den neuen Song zusammen mit seiner Band in unserer Show präsentiert", zitierte die ARD-Seite "eurovision.de" den Showproduzenten Sven Stojanovic am Montag.

Das Engagement eines Weltstars für die Pausenshow erinnert ein bisschen an das US-Top-Sportereignis Super Bowl, bei dem jedes Jahr große Popmusiker auftreten. In diesem Jahr wird der ESC erstmals auch in den USA ausgestrahlt - beim Sender Logo aus dem Viacom-Konzern. Im Finale des ESC 2016 treten 26 Länder und Lieder an.

../dpa-ServiceLine-images/urn-newsml-dpa-com-20090101-160509-99-873813_medium_4_3.jpg

Beeindruckend klein sehen die Besucher im Vergleich zum ehemaligen Kriegsschiff «Vasa» aus - das restaurierte Wrack hat in Stockholm ein eigenes Museum. Foto: Philipp Laage

Zur Bildergalerie

In den Halbfinals an diesem Dienstag (10.5.) und Donnerstag (12.5.) fallen jeweils acht Lieder raus. Insgesamt machen in diesem Jahr 42 Länder beim ESC mit.

Neben vier anderen großen Geldgebern ist Deutschland - ebenso wie Gastgeber und Vorjahressiegerland Schweden - automatisch fürs Finale (14.5.) gesetzt: Die 18 Jahre alte "The Voice of Germany"-Siegerin Jamie-Lee Kriewitz singt das Lied "Ghost".

Eine 17-jährige Schülerin aus Springe wird Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten: Jamie-Lee Kriewitz gewann den deutschen ESC-Vorentscheid. Sehen Sie hier die schönsten Bilder der Show "Unser Lied für Stockholm".

Zur Bildergalerie

dpa/RND/zys

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stefanie Kloß
Foto: Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß verlässt die Jury von "The Voice".

Am Dienstagabend feierten Silbermond in der TUI-Arena den Auftakt ihrer großen Sommertour. Frontfrau Stefanie Kloß will sich jetzt wieder ganz ihrer Band widmen – und steigt deswegen vorerst als Jurorin bei "The Voice" aus.

mehr
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.