Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Kaley Cuoco will sich wieder verlieben

"Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco will sich wieder verlieben

Ihre Ehe mit dem ehemaligen Tennisspieler Ryan Sweeting dauerte nicht einmal zwei Jahre. Trotz der schlechten Erfahrungen in Sachen Liebe freut sich "Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco aufs Herzklopfen.

Voriger Artikel
Pilot verhindert Zusammenstoß mit Drohne
Nächster Artikel
Haftstrafen für Schleuser von Aylan Kurdi

"Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco (30) verarbeitet nach wie vor das Ehe-Aus mit ihrem Mann Ryan Sweeting.

Quelle: Paul Buck

Los Angeles. "Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco (30) verarbeitet nach wie vor das Ehe-Aus mit ihrem Mann Ryan Sweeting. "Es ändert nichts an der Art und Weise, wie ich Liebe empfinde. Ich kann es nicht erwarten, wieder verliebt zu sein. Aber ich fühle mich noch nicht bereit dazu", sagte die Schauspielerin dem US-Magazin " Cosmopolitan". Das Paar hatte sich im vergangenen September nach nur 21 Monaten Ehe getrennt.

Die Ereignisse hätten ihren Blick auf die Ehe verändert. "Ich dachte, ich hätte mittlerweile ein Baby. Du siehst dein Leben in eine Richtung laufen und dann geht es in die entgegengesetzte Richtung. Ich wache auf und denke: Oh mein Gott, mein Leben hat sich gerade auf den Kopf gestellt."

In der preisgekrönten Sitcom "The Big Bang Theory", die in Deutschland auf ProSieben läuft, spielt Cuoco seit vielen Jahren die chaotische Kellnerin und Nachwuchs-Schauspielerin Penny, die sich mit einer Clique von schrägen Naturwissenschaftlern angefreundet hat. 


dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Pärchen-Selfie bei Instagram
Foto: Sind Kaley Cuoco und der Profi-Reiter Karl Cook ein Paar?

Mit einem süßen Instagram-Schnappschuss heizt "Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco die Gerüchteküche an. Sind sie und der Profi-Reiter Karl Cook ein Paar?

mehr
Mehr aus Panorama
Räumung am Frankfurter Flughafen

Ein Unbekannter dringt in den Sicherheitsbereich des Frankfurter Flughafens ein und löst damit Alarm aus. Zwei Terminals müssen geräumt werden, bereits kontrollierte Passagiere müssen sich noch einmal anstellen.