Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Anklage gegen Magierstar Jan Rouven
Nachrichten Panorama Anklage gegen Magierstar Jan Rouven
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 01.04.2016
Mit seinen Tricks hatte Jan Rouven es als erster deutscher Zauberkünstler nach Siegfried & Roy auf den Strip in Las Vegas geschafft. Quelle: Barbara Munker
Anzeige
Las Vegas

Die Anklage, die laut Gerichtsdokumenten kommenden Mittwoch erhoben werden soll, könnten dem gebürtigen Nordrhein-Westfalen eine jahrzehntelange Haftstrafe einbringen. Ihm wird vorgeworfen, Kinderpornografie empfangen, besessen, verbreitet und beworben zu haben. Ermittler des FBI hatten auf einem Computer und einer Festplatte des aus der Nähe von Köln stammenden Magiers rund 3500 Videos und Fotos entdeckt, die Sex mit Minderjährigen zeigen.

Ein FBI-Ermittler hatte sich Gerichtsakten zufolge Videos aus Rouvens Ordnern in einem Filesharing-Netzwerk heruntergeladen, woraufhin die Hausdurchsuchung in der Villa in Las Vegas  stattfand. Sein Management äußerte sich zunächst nicht. Vor der Richterin hätten Rouven und sein Anwalt die Vorwürfe zurückgewiesen, teilte ein Gerichtssprecher Mitte März mit. Die seit Herbst 2014 laufende Show "The New Illusions" im Tropicana-Kasino am Strip von Las Vegas war nach Rouvens Festnahme eingestellt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Bad Hersfelder Festspiele unter der Intendanz von Star-Regisseur Dieter Wedel wurde ein weiterer prominenter Neuzugang bekanntgegeben. Sandy Mölling, ehemalige Sängerin der Casting-Band "No Angels", spielt eine Rolle in einem bekannten Musical.

01.04.2016

Der schwarze Fiat 500, in dem Papst Franziskus bei seinem USA-Besuch im September 2015 gefahren war, ist für wohltätige Zwecke versteigert worden. Der Ertrag soll karitativen Projekten und der Schule der römisch-katholischen Erzdiözese New York zugutekommen.

01.04.2016

Das launische Wetter ist sprichwörtlich: "April, April, der macht was er will". Dieses Jahr stimmt das schon zum Anfang des Monats. Mit Temperaturen um die 20 Grad und reichlich Sonne dürfte vielerorts einem Frühlingswochenende im Freien nichts mehr im Wege stehen.

01.04.2016
Anzeige