Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Kleinflugzeug stürzt in Tokio in Wohnhäuser
Nachrichten Panorama Kleinflugzeug stürzt in Tokio in Wohnhäuser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 26.07.2015
Die fünfsitzige Maschine stürzte am Vormittag (04.00 Uhr MESZ) kurz nach ihrem Start vom Tokioter Flughafen Chofu ab, wie der Fernsehsender NHK berichtete. Quelle: dpa
Anzeige
Tokio

Bis zu fünf weitere Menschen wurden bei dem Unglück demnach verletzt. Die fünfsitzige Maschine stürzte am Vormittag (04.00 Uhr MESZ) kurz nach ihrem Start vom Tokioter Flughafen Chofu ab, wie der Fernsehsender NHK berichtete. Die Absturzursache war zunächst unklar.

Zur Galerie
Die fünfsitzige Maschine stürzte am Vormittag (04.00 Uhr MESZ) kurz nach ihrem Start vom Tokioter Flughafen Chofu ab, wie der Fernsehsender NHK berichtete. Die Absturzursache war zunächst unklar.

NHK berichtete unter Berufung auf die Polizei, dass zwei Insassen der Maschine und eine Einwohnerin des Viertels ums Leben gekommen seien. Fünf weitere Menschen seien verletzt worden. Laut der Nachrichtenagentur Jiji Press handelte es sich bei den Toten um den Piloten und einen Passagier. Eine offizielle Bestätigung für die Berichte gab es zunächst nicht. Ein Feuerwehrsprecher gab die Zahl der Opfer mit vier an, von denen drei gerettet worden seien. Ihr Zustand sei unklar.

Eine Augenzeugin sagte der Nachrichtenagentur AFP, sie habe zunächst gedacht, ein "großer Lastwagen" sei in ein Nachbarhaus gerast. Die Erde habe gezittert. Dann habe sie Rauch gesehen. Mindestens drei Häuser und zwei Autos fingen Feuer. Die Dächer weiterer Häuser wurden beschädigt. Die Maschine sei "ziemlich niedrig" geflogen, dann habe es geknallt, berichtete ein Anwohner dem Sender NHK.

Im Fernsehen war zu sehen, wie Feuerwehrleute gegen die Flammen kämpften. Das Wohngebiet Chofu liegt nur rund 500 Meter vom Flughafen entfernt. Medienberichten zufolge war die einmotorige Maschine auf einem eintägigen Übungsflug zur Pazifikinsel Izuoshima unterwegs.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hunderte Menschen haben am Sonnabend in der US-Kleinstadt Lisle (Illinois) einen bewegenden Abschied von der in einer texanischen Gefängniszelle gestorbenen Sandra Bland genommen. Vor der Methodistenkirche, in der die junge Schwarze in einem weißen Sarg aufgebahrt war, bildeten sich lange Schlangen.

25.07.2015
Panorama Jugendwort des Jahres 2015 - Langenscheidt streicht "Alpha-Kevin"

Der Vorname Kevin als Inbegriff von Dummheit war den Machern dann doch zu diskriminierend. Beim "Jugendwort" fliegt "Alpha-Kevin" als nominiertes Wort raus. Bundeskanzlerin Merkel bleibt dagegen ungeschont.

25.07.2015
Panorama Die besten Stadtstrände - Sandiges Vergnügen in der City

Abkühlung in den Metropolen: Wir zeigen Ihnen die schönsten Stadtstrände zwischen Hamburg und München, die einen Ausflug wert sind. Egal, ob künstlich aufgeschüttet oder natürlich: Stadtstrände sorgen für Urlaubsstimmung pur.

28.07.2015
Anzeige