Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Komiker Mario Barth begeistert 70.000 Zuschauer im Olympiastadion

Tourabschluss Komiker Mario Barth begeistert 70.000 Zuschauer im Olympiastadion

Komiker Mario Barth hat zum zweiten Mal das Berliner Olympiastadion gefüllt. Vor 70.000 begeisterten Zuschauern gab Barth wieder seine typischen Scherze über Frauen- und Männer-Klischees zum Besten. Mit der Show schloss der 38-Jährige seine mehrwöchige „Comedy-Stadion-Tour“ ab.

Voriger Artikel
Autofahrer rast in Fußgängergruppe und tötet 15-Jährigen
Nächster Artikel
Take That sagt Konzert ab

Komiker Mario Barth hat zum zweiten Mal das Berliner Olympiastadion gefüllt.

Quelle: dpa

Berlin. 2008 war Barth in der Hauptstadt schon einmal vor 70.000 Zuschauern im Olympiastadion aufgetreten. Damit kam er ins Guinness Buch der Rekorde.

„Es ist so geil, ich freu’ mich wirklich“, begrüßte Barth seine Fans. Mit seinem Bühnenprogramm „Männer sind peinlich, Frauen manchmal auch!“ tourt der Komiker seit 2009 durch Deutschland. Die Stadion-Tour startete er am 5. Juni in der ausverkauften Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main, gefolgt von Auftritten in Gelsenkirchen und Leipzig. Begleitet wurde der Comedian auf seiner Tour vom Rapper Sido, dem Pop-Sänger DJ Bobo und anderen Musikern.

Mario Barth gilt als der erfolgreichste deutsche Comedian. Wegen der ungebrochenen „Nachfrage“ gibt der gebürtige Berliner nach Angaben seines Managements im Herbst bundesweit zehn Zusatzshows. 2012 soll es dann ein neues Live-Programm geben. Im Fernsehen waren die Einschaltquoten seiner Show „Willkommen bei Mario Barth“ zuletzt tief gesunken.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Sie haben sich ganz gern: Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Grünen-Politiker Jürgen Trittin beim Kongress der IG BCE in Hannover.
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.