Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Guido Westerwelle zeigt sich in Salzburg

Krebskranker FDP-Politiker Guido Westerwelle zeigt sich in Salzburg

Es ist ein weiteres Zeichen der Zuversicht: Deutschlands früherer Außenminister Guido Westerwelle hat sich am Dienstagabend bei den Salzburger Festspielen der Öffentlichkeit gezeigt.

Voriger Artikel
Zwergwal mitten in Buenos Aires
Nächster Artikel
"Ironman" verdient mehr als alle anderen

Guido Westerwelle (li.) und sein Lebenspartner Michael Mronz bei der "Fidelio"-Premiere in Salzburg.

Quelle: Franz Neumayr

Salzburg. Der 53-jährige FDP-Politiker ließ sich neben seinem Mann Michael Mronz vor der Premiere der Beethoven-Oper "Fidelio" am Großen Festspielhaus fotografieren, winkte und lachte.

Gut ein halbes Jahr nach seinem Ausscheiden aus der Regierung war im Juni 2014 eine Leukämie-Erkrankung von Westerwelle bekanntgeworden. Seit ein paar Monaten zeigt sich der als Kunstliebhaber bekannte Ex-Vizekanzler wieder mehr in der Öffentlichkeit.

Erst vor wenigen Wochen hatte Mronz in einem Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger" erklärt, dass sich Westerwelle auf dem Weg der Besserung befinde. "Die Richtung stimmt. Es braucht aber Zeit und Geduld." Westerwelle arbeite mit einer "unglaublichen Disziplin" an seiner Genesung.

dpa/chs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.