Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Lebensretter wird selbst zum Unfallopfer
Nachrichten Panorama Lebensretter wird selbst zum Unfallopfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 31.05.2016
In Stuttgart wurde ein Mann, beim Versuch einen Freund zu retten, von einer einfahrenden S-Bahn getötet. Quelle: Daniel Maurer/dpa (Archivbild)
Stuttgart

Die beiden Männer wollten am frühen Dienstagmorgen an der Haltestelle Stadtmitte in Stuttgart gemeinsam in eine Bahn steigen, wie die Polizei mitteilte. Dabei stürzte der 34-Jährige aus bislang unbekanntem Grund ins Gleisbett.

Sein Bekannter sprang hinterher und half ihm, wieder auf den Bahnsteig zu klettern. Als sich der 42-Jährige selbst retten wollte, erfasste ihn eine einfahrende zweite S-Bahn. Er wurde eingeklemmt und so schwer verletzt, dass er starb. Die S-Bahn-Strecke wurde für rund eine Stunde gesperrt.

dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Umstrittene Touristenattraktion: In einem buddhistischen Tempel in Thailand lebten Mönche mit fast 140 Tigern zusammen. Touristen konnten mit den Raubkatzen Fotos machen und diese sogar anfassen –  für die Mönche ein gutes Geschäft. Nun hat die Naturschutzbehörde die Tiere beschlagnahmt.  

31.05.2016

Nachdem eine 16-Jährige in Brasilien vermutlich von mehreren Männern vergewaltigt worden ist, hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Darunter soll der mutmaßliche Freund des Opfers sein.

31.05.2016

Am Mittwoch und Donnerstag steigt das Gewitterrisiko wieder. Der Deutsche Wetterdienst rechnet mit Starkregen und Hagel. Dieses Mal könnte vor allem die Mitte Deutschlands betroffen sein.

31.05.2016