Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Große Explosion in Leicester
Nachrichten Panorama Große Explosion in Leicester
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 26.02.2018
Quelle: AP
Anzeige
Leicester

Nach einer Explosion in einem Gebäude in der zentralenglischen Stadt Leicester sind sechs Menschen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Zwei von ihnen seien im kritischen Zustand, teilten Krankenhäuser sowie die BBC vor Ort am Sonntagabend mit. Die Feuerwehr meldete, das Gebäude sei eingestürzt und es sei unklar, ob weitere Menschen verletzt worden seien oder aufgrund von Feuer und Schutt nicht ins Freie gelangen könnten.

Die Polizei hatte Anwohner aufgefordert, sich vom Geschehen fernzuhalten und beschrieb es als „größeren Vorfall“. Später schlossen die Ermittler einen terroristischen Hintergrund aus. Die Ursache für die Explosion solle bei einer gemeinsamen Untersuchung von Polizei und Feuerwehr festgestellt werden. Die Presse wurde aufgefordert, nicht über die Ursache zu spekulieren. 


Nachbargebäude wurden sicherheitshalber evakuiert. Zu dem Vorfall war es auf einer Hauptstraße in der Nähe des Stadtkerns gekommen. Augenzeugen sprachen von dichtem Rauch, der über dem Gebiet hing.

Die Feuerwehr der Grafschaft Leicestershire erklärte, sechs Feuerwehrfahrzeuge seien im Einsatz. Sie sprach von einem Such- und Rettungseinsatz. Auch Gefahrenstoffspezialisten wurden an den Ort geschickt. Videoaufnahmen zeigten, wie ein Gebäude offenbar lichterloh brannte. Mehrere Streifen- und Rettungswagen waren zu dem Zeitpunkt bereits in der Straße eingetroffen.

Leicester liegt rund 180 Kilometer nördlich von London. Die Stadt hat knapp 330 000 Einwohner.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Türen der Essener Tafel zur Versorgung sozial Schwacher mit Lebensmittelspenden sind in der Nacht zum Sonntag von Unbekannten mit Parolen beschmiert worden. Auch sechs Fahrezeuge der Einrichtung wurden besprüht.

26.02.2018

Papua-Neuguinea wurde von einem schweren Erdbeben erschüttert. Das Land liegt auf dem Pazifischen Feuerring, wo es häufig zu Erdbeben und Vulkanausbrüchen kommt.

26.02.2018

Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern eines kleinen Mädchens. Am 22. Februar sei das gesunde Kind zur Welt gekommen, teilte das Sekretariat des 34-jährigen Ernst August von Hannover am Sonntag mit. Sie trägt den traditionsreichen Namen Elisabeth.

25.02.2018
Anzeige