Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Leiche von Bergsteiger Alex Lowe entdeckt
Nachrichten Panorama Leiche von Bergsteiger Alex Lowe entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 02.05.2016
Der Himalaya: Auf dem 8027 Meter hohen Shisha Pangma war Alex Lowe 1999 verunglückt. Erst mehr als 16 Jahre später wurde seine Leiche entdeckt. Quelle: Sabina Bhattrai/epa
Anzeige
Neu Delhi

Lowe war im Oktober 1999 auf dem 8027 Meter hohen Shisha Pangma in China verunglückt. Er hatte geplant, vom Gipfel aus er als erster US-Sportler eine Skiabfahrt zu absolvieren. Doch eine Lawine aus Schnee und Eis erfasste Lowe und seinen 29 Jahre alten Kameraden David Bridges. Ihr Begleiter Conrad Anker konnte sich retten. Er heiratete später Lowes Witwe Jennifer und adoptierte die drei Kinder des Paares.

Leichen sind von Eis umgeben

16 Jahre nach dem Unglück wurden die Leichen von Lowe und Bridges jetzt entdeckt. Der deutsche Bergsteiger David Göttler und sein Schweizer Kollege Ueli Steck fanden die sterblichen Überreste der beiden Männer in der vergangenen Woche, wie die Alex-Lowe-Stiftung mitteilte. Die Leichen seien immer noch in einem Gletscher eingeschlossen, würden aber allmählich vom Eis freigegeben. Das Tourismusministerium von Nepal bestätigte der Deutschen Presse-Agentur den Fund am Montag. Der Shisha Pangma ist der vierzehnthöchste Berg der Welt.

"Alex und David waren verschwunden. Jetzt sind sie gefunden. Wir sind dankbar", teilte Lowes Witwe Jennifer mit. Es sei an der Zeit, Ihrem Ex-Mann die letzte Ruhe zu geben. Alex Lowe galt zu Lebzeiten als einer der besten Bergsteiger der Welt. Wegen seiner immensen Kondition hatte er den Spitznamen "Lunge auf zwei Beinen".

dpa/afp/wer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fahnder haben nach eigenen Angaben Deutschlands größten illegalen Internet-Shop für Drogen zerschlagen. Bei einem Zugriff am 14. April in Rülzheim (Rheinland-Pfalz) sowie in Stuttgart und Weissach (Baden-Württemberg) nahmen sie fünf Männer zwischen 21 und 60 Jahren fest.

02.05.2016

Seit einem Jahr ist es, als hätte der Wald die kleine Inga einfach verschluckt. Von der damals Fünfjährigen fehlt jede Spur – wie auch von vielen anderen Kindern. Wir zeigen die spektakulärsten Fälle.

02.05.2016

Die Katze mit dem mürrischsten Blick der Welt ist längst zur Werbeikone geworden. Für jeden und alles gibt sie allerdings nicht ihre gewöhnungsbedürftige Visage her - etwa für Eiskaffee. Deshalb mussten Herrchen und Frauchen nun klagen ...

02.05.2016
Anzeige