Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Leopard überrascht Ehepaar im Hotelzimmer
Nachrichten Panorama Leopard überrascht Ehepaar im Hotelzimmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 01.08.2016
Ein ungewöhnlicher nächtlicher Besuch hat ein Urlauberpaar in Indien überrascht: Ein Leopard hatte sich in das Hotelzimmer der beiden verirrt (Symbolbild). Quelle: dpa/WWF
Anzeige
Neu Delhi

Das Tier sei in der Nacht auf Sonntag durch das geschlossene Fenster in das Hotelzimmer im nordindischen Nainital gesprungen, sagte ein Mitarbeiter der Forstbehörde am Montag. Der Lärm weckte die schlafenden Urlauber: Sie sahen, wie die Großkatze im Badezimmer verschwand.

"Ich war versteinert vor Angst, als ich den Leoparden sah, wie er durch den Raum schlich", berichtete Sumit Rathore der "Hindustan Times". "Ich habe meine Frau und mich unter der Decke versteckt." Sie hätten beobachtet, wie der Leopard im Badezimmer verschwunden sei. "Dann bin ich aufgesprungen, habe die Badezimmertür zugemacht und den Hotelmanager angerufen."

Leopard entkommt in den Dschungel

Als die Forstbehörde mit einer Falle anrückte, war der Leopard allerdings bereits wieder durch das Badezimmer in den nahe gelegenen Wald entkommen. Während der Ehemann sich darüber beschwerte, dass die Fenster keinen ausreichenden Schutz vor wilden Tieren bieten würden, sagte die Frau: Sie sei zwar in Panik gewesen, habe sich aber auch gefreut, die Raubkatze aus dieser Nähe zu sehen.

Ein anderer Bewohner des Hotels berichtete, der Leopard sei von Hunden gejagt worden. Wahrscheinlich flüchtete er deshalb in das Zimmer.

dpa/RND/wer

Panorama 18-Jähriger tötete neun Menschen - Vater des Amokläufers: Unser Leben ist erledigt

Gut eine Woche nach dem Amoklauf von München hat sich der Vater des Täters erstmals zu Wort gemeldet. "Mir geht es schlecht. Wir bekommen Morddrohungen. Meine Frau weint seit einer Woche. Unser Leben in München ist erledigt."

01.08.2016

Es ist der schlimmste Unfall dieser Art in den USA: In Texas ist ein Heißluftballon vermutlich in eine Hochspannungsleitung geraten und brennend abgestürzt. Alle 16 Insassen kamen ums Leben. Wahrscheinlich starb dabei auch ein frisch verheiratetes Ehepaar.

01.08.2016

Die entführte Schwiegermutter des britischen Formel-1-Chefs Bernie Ecclestone (85) ist im brasilianischen São Paulo von der Polizei befreit worden. Zwei der Justiz bekannte Männer wurden festgenommen.

01.08.2016
Anzeige