Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Bauarbeiter sterben bei Hoteleinsturz auf Mallorca
Nachrichten Panorama Bauarbeiter sterben bei Hoteleinsturz auf Mallorca
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 21.09.2015
Die Rettungskräfte konnten nur mühsam zur Unglücksstelle vordringen. Quelle: afp
Anzeige
Palma de Mallorca

Wie der Zivilschutz mitteilte, handelt es sich bei den Todesopfern um zwei Männer im Alter von 56 und 31 Jahren. Sie hatten auf dem Dach Arbeiten ausgeführt. Zwei weitere Arbeiter (33 und 35 Jahre alt) seien mit Verletzungen in ein Krankenhaus der spanischen Ferieninsel gebracht worden, hieß es.

Der Unfall geschah auf einer Baustelle an der Ecke zwischen der Avenida de América und der Carrer Trovadors im Viertel S'Arenal, nur rund 200 Meter vom Strand am sogenannten Ballermann entfernt. Den Berichten zufolge konnten die Rettungsdienste alle betroffenen Arbeiter zwar lebend aus den Trümmern bergen, zwei Opfer seien ihren Verletzungen aber noch auf der Baustelle erlegen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Kiel können Segelfans den ersten Blick auf die "Sailing Yacht A" werfen. Sie wird nach ihrer endgültigen Fertigstellung einmal die Rangliste der längsten Segelschiffe anführen. In dieser Königsklasse der Boote ist alles streng geheim. Einiges ist über die "Sailing Yacht A" aber doch bekannt.

23.09.2015
Panorama Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom - Mutter spritzte ihrem Sohn Speichel und Kot

In Hamburg steht ab heute eine Mutter vor Gericht, die ihren Sohn grausam misshandelte. Immer wieder spritzte sie ihm Speichel und Kot, um ihn krank zu halten. Die Frau tat das, um Zuwendung zu erhalten. Sie leidet unter dem Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom. Nun geht es auch um ihre Schuldfähigkeit.

21.09.2015

Ob Nipple-, Belly- oder Leg-Gate – der Modesünden gibt es viele, wie ein Blick auf den roten Teppich der Emmy-Awards beweist. Nicht jeder TV-Star machte dort eine gute Figur.

21.09.2015
Anzeige