Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mangamesse Connichi geht in Kassel zu Ende

Bunt, schrill, schön Mangamesse Connichi geht in Kassel zu Ende

Es war bunt, es war schrill und es war schön: Die Mangamesse Connichi in Kassel geht heute zu Ende. Tausende Fans zeigten ihren aufwendig gestalteten Kostüme und Accessoires. Die Connichi gilt als größte Manga- und Anime-Messe in Deutschland. 

Voriger Artikel
Neuer Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkunft
Nächster Artikel
Betrunkener will in Wolfsgehege klettern

Sonst eher ein  seltener Anblick, hier auf der Connichi in Kassel normal.

Quelle: dpa

Kassel. Nach drei Tagen geht heute die schrille Mangamesse Connichi in Kassel zu Ende. Tausende junge Mangafans zeigten sich in ausgefallenen Kostümen, die denen von japanischen Comicfiguren nachempfunden sind. Es gab Kostümwettbewerbe (Cosplay), Workshops für Teezeremonien oder Fotokurse. Erstmals konnten auch Besucher ohne Tickets an bestimmten Workshops teilnehmen.

Die Mangamesse Connichi geht nach drei Tagen zu Ende: Es war bunt, schrill und schön.

Zur Bildergalerie

Die Connichi gilt als größte von Fans veranstaltete Manga- und Anime-Messe in Deutschland und findet zum 13. Mal in Kassel statt. Im vergangenen Jahr zählten die Veranstalter rund 25.000 Besucher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.