Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Mann will schlichten – jetzt liegt er im Koma

Schlägerei in Berlin Mann will schlichten – jetzt liegt er im Koma

Er wollte schlichten und landete dafür auf dem S-Bahn-Gleis: Bei einer Schlägerei auf dem Bahnhof Charlottenburg ist ein Mann schwer verletzt worden. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Voriger Artikel
Solar-Flugzeug überquert den Pazifik
Nächster Artikel
Polizistin leistet Geburtshilfe

S-Bahn in Berlin: Bei einer Schlägerei wurde ein Mann schwer verletzt, der zwischen Fußballfans schlichten wollte.

Quelle: Lukas Schulze/dpa

Berlin. Die Bundespolizei sucht nach Zeugen einer Schlägerei im S-Bahnhof Charlottenburg, bei der am Samstag ein Mann ins Gleisbett gestürzt ist und schwer verletzt wurde. Der 35-Jährige hatte gegen 19.00 Uhr versucht, einen Streit zwischen zehn bis 15 Fußballfans zu schlichten, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Mehrere Schläger griffen ihn daraufhin an, wodurch er aufs S-Bahn-Gleis fiel und mit schweren Kopfverletzungen liegen blieb. Eine einfahrende S-Bahn konnte dank einer Notbremsung gerade noch rechtzeitig stoppen. Der 35-Jährige kam ins Krankenhaus und wurde in ein künstliches Koma versetzt. Die Täter entkamen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Die schöne Seite des Herbstwetters: Regenbogen über Hannover.
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.